Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 05:55
Foto: Martin Hofbauer/BFK-Mödling

Bus gerät auf A21 bei Heiligenkreuz im Vollbrand

22.04.2009, 15:15
Spektakulärer Unfall auf der A21: Ein Reisebus stand Montagabend auf Höhe Heiligenkreuz (Bezirk Baden) in Vollbrand. Ein Rad hatte sich gelöst und der Bus danach Feuer gefangen. Der Unfall endete noch glimpflich. Alle 31 Insassen konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Der Bus war gegen 17.30 Uhr von Wien kommend Richtung Westen unterwegs, als sich kurz vor der Abfahrt Heiligenkreuz ein Rad von der Hinterachse löste. Der Busfahrer reagierte blitzschnell - und verhinderte so eine Katastrophe. Als er Rauch bemerkte, hielt er sofort am Pannenstreifen an und ließ alle 31 Passagiere aussteigen.

Kurz darauf stand das Fahrzeug auch schon in Vollbrand. Die Reisegruppe, die sich gerade mit dem Bus auf dem Heimweg von einem Ausflug befand, blieb unverletzt.

Bilder vom Einsatzort findest du in der Infobox!

Der ausgebrannte Bus war zwar eineinhalb Stunden nach Einsatzbeginn gelöscht. Wegen der Aufräumarbeiten musste die A21 jedoch länger gesperrt bleiben. Bei dem Brand waren vier Feuerwehren mit zehn Fahrzeugen und 49 Mann im Einsatz.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum