Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 15:42
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER

Bulgarien freut sich auf Energie "Made in Niederösterreich"

21.07.2010, 06:00
Unter Dach und Fach ist ein Vertrag zwischen der EVN und Bulgarien - unsere heimischen Energieexperten bauen mit der bulgarischen Gesellschaft NEK eine Kraftwerkskette. Bis zu 500 Millionen Euro fließen in das innovative Wasserenergie-Projekt. Landeshauptmann Pröll: "Ein wichtiger Tag für Niederösterreich."

Der bulgarische Premierminister Bojko Borissow und Landeshauptmann Erwin Pröll unterzeichneten auf Stift Göttweig das Memorandum. "Durch das Wasserkraftprojekt in der Region Gorna Arda können 140.000 Haushalte mit sauberer Energie versorgt werden", erklärte Erwin Pröll. Bis zu 350 Gigawattstunden gehen pro Jahr ins Netz.

Gleichzeitig zeigte sich Borissow an einem weiteren Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen interessiert: "Derartige Vorhaben schaffen Arbeitsplätze in beiden Ländern und sichern auch Tausende Jobs." Ein wichtiger Schritt ist dieses Projekt auch im Segment der Klimapolitik, denn beide Regionen verfolgen in Europa ambitionierte Umweltziele.

von Lukas Lusetzky Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum