Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 03:57
Foto: Reinhard Holl

Brand gerät außer Kontrolle - Kinder als Zündler gefasst

07.03.2010, 11:31
Zwei Kinder sind am Samstag in Winzendorf (Bezirk Wiener Neustadt) als mutmaßliche Brandstifter ausgeforscht worden. Ein 13-Jähriger gestand laut Polizeiangaben, einen Müllsack mit einem Feuerzeug angezündet zu haben, ein Elfjähriger sei "Schmiere gestanden". An der Müllsammelstelle eines Wohnhauses entstand erheblicher Sachschaden. Auch zwei Pkws wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Feueralarm hatte es laut Polizeiangaben gegen 10.45 Uhr gegeben. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Winzendorf standen je drei Container mit Altpapier und Restmüll sowie 20 Säcke mit Kunststoffmüll in Vollbrand. Obwohl die Flammen rasch gelöscht waren, wurde nicht nur der überdachte Sammelplatz zerstört, auch zwei Autos, die Hausfassade und einige Fenster wurden beschädigt.

Zeugen meldeten der Polizeiinspektion Wöllersdorf, dass sich kurz vor dem Brandausbruch zwei Kinder beim Müllplatz aufgehalten hätten. In der Folge forschten die Beamten die Schüler im Alter von 13 und elf Jahren aus.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum