Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 15:41
Foto: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images

"Berater" fälscht Verträge - Provision selbst eingesteckt

08.10.2010, 06:27
Was macht ein Versicherungsagent, wenn es mit den Abschlüssen bei Kunden nicht läuft – er fälscht womöglich Verträge. Polizisten im Bezirk Wiener Neustadt ging nun jedenfalls ein Makler ins Netz, der mit fingierten Anträgen hohe Provisionen kassiert haben soll. Der Schaden beläuft sich auf 21.000 Euro.

Mehr als ein halbes Jahr lang dürfte der Verdächtige seinen Machenschaften nachgegangen sein. Der Mann aus Wiener Neustadt soll Namen von ahnungslosen Personen in den Verträgen eingesetzt und dann die Unterschrift der "Kunden" gefälscht haben.

Schließlich habe der Makler die Provision für den scheinbar erfolgreichen Vertragsabschluss eingestreift. Nun ist Schluss damit. "Der 35- Jährige hat bei den Einvernahmen alles zugegeben", so ein Polizist.

Sein reumütiges Geständnis dürfte den mutmaßlichen Betrüger vorerst vor der Haft bewahrt haben. Von Versicherungsgeschäften hat der Verdächtige jetzt ohnehin genug – er hat die Branche gewechselt…

von Gernot Buchegger und Helmut Horvath, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum