Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 04:00
Foto: AP

Bande soll Drogen um 50.000 Euro verkauft haben

21.01.2010, 15:09
Der Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen: Gleich sieben mutmaßliche Drogendealer konnten von Beamten des Landeskriminalamtes ausgeforscht werden. Die Verdächtigen sollen im vergangenen Jahr in den Bezirken Wiener Neustadt und Mödling sowie in Wien etwa ein Kilogramm Heroin und kleine Mengen Kokain im Schwarzmarktwert von 50.000 Euro verkauft haben.

Die Bande besteht aus drei Österreichern aus dem Raum Wiener Neustadt und vier Nigerianern im Alter von 16 bis 29 Jahren. Die Festnahmen seien in den vergangenen Wochen erfolgt, so die Polizei.

Alle Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Wien- Josefstadt eingeliefert. Sie sind zum Teil geständig. Laut Polizei sind auch etwa 25 Konsumenten ausgeforscht und von den jeweils zuständigen Staatsanwaltschaften angezeigt worden.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum