Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 09:15
Foto: Rotes Kreuz

Baby erblickt im Rettungswagen das Licht der Welt

20.03.2009, 17:10
Drei Sanitäter des Roten Kreuzes sind in der Nacht auf Donnerstag zu Geburtshelfern geworden. Der kleine Ben hatte die Ankunft im Landesklinikum Thermenregion Mödling offenbar nicht mehr erwarten können und erblickte noch im Rettungswagen das Licht der Welt. Bis zum Krankenhaus wären es da nur noch 100 Meter gewesen, berichtete das Rote Kreuz.

Der Neugeborene wurde noch im Rettungswagen erstversorgt. Dann ging es ins Klinikum, wo die Geburtshelfer des Roten Kreuzes - Susanne Adam, Britta Van Elsberg und Michael Hochmuth - die Mutter und das Kind in die Obsorge der Geburtenstation übergaben. Besonders für die beiden Sanitäterinnen wird der Einsatz wohl unvergesslich bleiben, war es für sie doch die erste Entbindung im Rahmen eines Dienstes.

"Ein wunderbares Gefühl"

"Es war eine komplett reibungslose Geburt ohne Komplikationen - wie aus dem Lehrbuch. Ein wirklich wunderbares Gefühl, einem Menschen ins Leben zu helfen", freut sich Britta Van Elsberg über die gelungene "Premiere". Mutter und Kind sind übrigens wohlauf, berichtete das Rote Kreuz.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum