Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:42
Foto: LKA NÖ

Automaten- Coups an Bahnhöfen in NÖ und Wien geklärt

23.02.2011, 12:49
Mit der bereits Mitte November des Vorjahres erfolgten Festnahme von vier Rumänen haben Beamte des Landeskriminalamtes NÖ nunmehr zahlreiche Einbrüche in Fahrkartenautomaten auf Bahnhöfen in Niederösterreich und Wien geklärt. Der bei 31 vollendeten bzw. versuchten derartigen Taten seit Anfang September 2010 angerichtete Sachschaden war weit höher als die Beute.

Das Quartett im Alter von 22 bis 31 Jahren war nach dem Aufbrechen von einem Fahrscheinautomaten in Obersdorf in der Gemeinde Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) festgenommen worden. Bei den Vernehmungen zeigten sich die Verdächtigen laut Polizei teilgeständig. Sie seien "sehr professionell und arbeitsteilig" vorgegangen, merkten die Ermittler an. Die Rumänen befinden sich in der Justizanstalt Korneuburg in Haft.

Allein der von den Beschuldigten angerichtete Sachschaden wurde am Mittwoch mit 135.000 Euro beziffert. Der Gesamtschaden - Automaten und gestohlenes Bargeld - betrug etwa 158.500 Euro.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum