Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:08

Autolenker steigen nur sehr langsam auf Elektroautos um

18.01.2011, 05:42
Zu hohe Treibstoffpreise, schlechte Abgaswerte: Viele Autofahrer sind auf der Suche nach Alternativen. Steht den Lenkern eine „elektrische Zukunft“ ins Haus? Neue Studien belegen, dass die Einwohner des Bezirkes Mödling da eine Vorreiterrolle haben: In der Region werden die meisten E-Mobile in Betrieb genommen.

Der E- Auto- Boom lässt in Niederösterreich noch auf sich warten – und das obwohl die Belastung durch die Spritpreise immer stärker zu spüren ist. „Im vergangenen Jahr wurden nur vier reine Elektrofahrzeuge angemeldet, 265 weitere waren Benziner mit zusätzlichem E- Motor, so genannte Hybrid- Pkw“, erklärt Martin Blum vom Verkehrsclub Österreich.

Die meisten derartigen Wagen, nämlich 48, sind im Bezirk Mödling zugelassen worden. Dahinter folgen Baden (24), Neunkirchen (22) sowie St. Pölten- Stadt und Gänserndorf mit jeweils 19. Blum geht aber davon aus, dass heuer die Zahl der Neuanmeldungen stark steigen wird. Denn das Tanken hinterlässt ein immer tieferes Loch im Geldbörsel: „Dadurch wird der Spritverbrauch ein sehr wichtiges Kriterium beim Pkw- Kauf.“

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum