Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 19:17
Foto: APA/Barbara Gindl

Arbeitslosigkeit in Niederösterreich gestiegen

01.06.2010, 14:56
Die Arbeitslosigkeit ist zwar österreichweit gesunken, aber in Niederösterreich, Oberösterreich und Wien setzt sich ein negativer Trend fort. Arbeitsminister Rudolf Hundstorfer ist angesichts dieser Zahlen im Vormonat vorsichtig optimistisch, von einer Trendwende wollte er am Dienstag vor dem Ministerrat allerdings noch nicht sprechen. Das werde man erst im September oder Oktober beantworten können. Die Zahlen seien jedoch "erfreulich".

Es gebe in sechs Bundesländern - die in Schulung Befindlichen gegengerechnet - einen Rückgang. Nur in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien hat es inklusive der Schulungsteilnehmer einen Anstieg der Arbeitslosen gegeben.

Insgesamt habe man schon den dritten Monat in Folge einen Rücklauf. Es gebe zudem den Höchststand an offenen Stellen seit dem Sommer 2008. Erfreulich sei auch der starke Rückgang an arbeitslosen Jugendlichen, so der Sozialminister. Ob über das gesamte Jahr gerechnet ein Minus oder ein Plus bei der Arbeitslosenquote stehen wird, könne man jetzt noch nicht vorhersehen, sagte Hundstorfer.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum