Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 19:59
Foto: Lukas Derkits/BFK Mödling

Arbeiter unter Stapler geraten - schwer verletzt

09.06.2011, 12:05
Als ob die zahlreichen Einsätze am Mittwoch nicht genug Arbeit für die Feuerwehr im Bezirk Mödling bedeutet hätten, haben die Florianis von Guntramsdorf auch noch zu einem schweren Arbeitsunfall ausrücken müssen. Ein Mann war unter einem Stapler eingeklemmt worden, dazu war dem Verunglückten noch Batteriesäure ins Gesicht gespritzt.

Das Unglück nahm in den Mittagsstunden seinen Lauf. Die Helfer von der Feuerwehr waren gerade mit Auspumparbeiten in der Nähe des Unfallorts beschäftigt und daher rasch zur Stelle. Die Kollegen des Verunglückten hatten den Mann zu diesem Zeitpunkt bereits händisch aus seiner misslichen Lage befreit. Die Florianis übernahmen dann bis zum Eintreffen des Notarztwagens die Erste- Hilfe- Maßnahmen.

Der Schwerverletzte wurde von den Helfern mit Sauerstoff versorgt, die Batteriesäure entfernte man aus seinem Gesicht. Außerdem wurde er mit Kartonagen vor der Sonneneinstrahlung geschützt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen entschied der Notarzt schließlich, den Verunglückten per Helikopter ins Spital einliefern zu lassen.

Bilder: BFK Mödling 

09.06.2011, 12:05
mik
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum