Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 15:53
Foto: dpa/A3749 Steffen Kugler

Angestellte in Billa- Filiale von Kundin attackiert

03.06.2009, 11:20
Eine Kundin mit "Hausverbot" hat am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt in Neunkirchen eine Angestellte attackiert, zu Boden gestoßen und verletzt. Die 30-Jährige habe auch Pfefferspray gegen die stellvertretende Leiterin der Billa-Filiale eingesetzt, berichtete die Polizei. Die Verdächtige wurde letztlich in Handschellen abgeführt

Zu der Auseinandersetzung war es laut Polizei gekommen, als die stellvertretende Filialleiterin die unerwünschte Kundin aus dem Geschäftslokal weisen wollte.

Die 30- Jährige habe die Angestellte daraufhin an den Haaren zu Boden gezogen und auf sie eingetreten. Anwesende Kunden hätten die Tobende schließlich gepackt und bis zum Eintreffen der Polizei am Eingang der Billa- Filiale festgehalten.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum