Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 18:04
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Angebliche "Entführung" sorgte für Wirbel

19.02.2009, 16:00
"Geh her da!", rief ein Mann in Baden, als eine Volksschülerin an seinem weißen Kastenwagen vorbeiging. Das Mädchen bekam Angst und lief schreiend davon. Die Mutter zeigte die "versuchte Entführung" bei der Polizei an. Dabei hatte der Verdächtige nur seinen Hund gerufen.

"Zum Glück alles nur ein Missverständnis", ist nun die Mutter erleichtert. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen Anrainer, die "Entführung" war rasch aufgeklärt. Doch der Vorfall hatte in Baden für gehörigen Wirbel gesorgt. "Die Geschichte hat sich immer mehr aufgebauscht. Ständig hatten wir Anfragen von besorgten Eltern", bestätigt auch der Kommandant der Stadtpolizei, Oberst Walter Santin.

Was das Mädchen angeht, so sind sich alle Beteiligten einig: Die tapfere Kleine - in ihrer Schule gibt es regelmäßig Sicherheitskurse – hat absolut richtig gehandelt.

Von Thomas H. Lauber

Symbolfoto

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum