Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 12:07
Foto: APA/Helmut Fohringer

Achtköpfige Bande von Polizei ausgeforscht

09.09.2009, 09:39
Einen dicken Fang haben dieser Tage Beamte der Polizeiinspektion Melk gemacht: Sie konnten gleich 23 Einbrüche aufklären, die eine achtköpfige Räuberbande seit dem 3. Juni begangen haben dürfte. Der von den Ganoven - fünf wurden mittlerweile verhaftet, nach drei wird noch gefahndet - angerichtete Schaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

Seinen Ausgang nahm der Ermittlungserfolg der Polizisten bei einem versuchten Einbruch in ein Geschäft in Melk gegen Ende August. Dabei wurden drei junge Männer im Alter von 18, 19 und 21 Jahren entdeckt, die sich auf dem Dach vor der Polizei versteckt hatten. Sie wurden umgehend verhaftet und einvernommen.

Insgesamt 23 Einbrüche in mehreren Bezirken

Dabei kam die Sprache auf zwei weitere junge Männer, die mit den drei Festgenommenen insgesamt 23 Delikte in den Bezirken Melk, Lilienfeld und St. Pölten verübt haben sollen. Laut Polizei waren die Verdächtigen in Buffets von Schwimmbädern, Imbissstände und auch bei einem ehemaligen Arbeitgeber eines der Verdächtigen eingebrochen.

Während sich die fünf Festgenommenen großteils geständig zeigten und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert wurden, wird nach drei weiteren Verdächtigen noch gefahndet.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum