Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 02:57
Foto: Claudia und Oliver Babos

700 Feuerwehrmänner standen im Einsatz

16.07.2009, 15:01
In der Nacht auf Donnerstag sind in Teilen Niederösterreichs erneut schwere Unwetter niedergegangen. 50 Feuerwehren standen mit rund 700 Mann im Einsatz. Sie legten Straßen frei und pumpten Keller aus.

Von heftigen Niederschlägen waren vor allem die Bezirke Melk (Bild)und Hollabrunn sowie das Waldviertel betroffen, so Thomas Neuhauser, Sprecher des Landeskommandos der Feuerwehr.

In Patt im Bezirk Hollabrunn setzte gar ein Blitzeinschlag ein Bauernhaus in Brand, das Gebäude wurde ein Raub der Flammen (einen ausführlichen Bericht darüber findest du in der Infobox).

Bilder: "Krone"- Leserreporter Claudia und Oliver Babos

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum