Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 12:58
Foto: Klaus Kreuzer

58- Jähriger schießt wegen 500 Euro auf Zimmer des Bruders

20.10.2009, 10:34
Ein 58-Jähriger soll am Samstagabend in Traiskirchen (Bezirk Baden) durch das Schlafzimmerfenster seines Stiefbruders (61) geschossen haben. Wie die Sicherheitsdirektion berichtete, wollte der Schütze den 61-Jährigen einschüchtern. Der mutmaßliche Täter konnte vorerst flüchten. Beamte der Cobra stellten ihn aber schließlich in einem Lokal.

Der 61- Jährige hatte bei der Polizei angezeigt, dass jemand durch das Fenster auf ihn gefeuert hätte, als er schlief. Bei den Einvernahmen des geständigen 58- Jährigen stellte sich aber heraus, dass der Schuss gezielt auf einen Kasten abgegeben wurde, so die Exekutive.

Als Motiv für die Tat wird ein Streit zwischen den beiden Männern angenommen. Der 61- Jährige soll sich 500 Euro von seinem Stiefbruder geborgt und nicht zurückbezahlt haben.

Der Schütze wurde wegen gefährlicher Drohung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt. Außerdem wurde gegen den Beschuldigten ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum