Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 17:54
Foto: dpa/EPA/A2800 epa Dmitry Khrupov

44- Jährige ging kurz hinaus - Dach in Vollbrand

25.03.2009, 13:28
Ein Wohnhausbrand in Altenberg (Bezirk Tulln) hat am Dienstag 45 Feuerwehrleute auf den Plan gerufen. Die 44-jährige Bewohnerin des Hauses hatte nach dem Einheizen ihres Ofens das Haus verlassen und erst vom Garten aus bemerkt, dass der Dachstuhl bereits in Vollbrand stand.

Die 44- jährige Bewohnerin war gegen 17.15 Uhr nach Hause gekommen und hatte den Schwedenofen im Wohnzimmer eingeheizt, ehe sie in den Garten ging, um ihre Kleintiere zu füttern. Eine knappe halbe Stunde später hörte sie verdächtige Geräusche und sah vom Garten aus, dass es im Bereich des Daches bereits stark rauchte. Nachdem es ihr nicht mehr gelang, den Wohnbereich des Hauses zu betreten, verständigte sie die Feuerwehr.

Als diese eintraf, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Es gelang aber zu verhindern, dass das Gebäude komplett abbrannte. Laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich war die Höhe des entstandenen Sachschaden zunächst nicht zu beziffern, auch die Ursache des Feuers ist vorerst ungeklärt.

Symbolfoto

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum