Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 23:49
Foto: Andreas Graf

39- Jähriger samt zwei Töchtern mit Pkw verunglückt

09.12.2009, 10:38
Ein missglücktes Überholmanöver hat einem 39-jährigen Familienvater und seinen beiden Töchtern (7 und 9 Jahre alt) im Gemeindegebiet von Weiten (Bezirk Melk) Verletzungen unbestimmten Grades eingebracht. Ausgelöst wurde der Unfall offenbar dadurch, dass der Mann einen vor ihm abbiegenden Traktor zu spät realisierte, seinen Pkw anschließend über den linken Fahrstreifen der B216 hinaus verriss und gegen einen Betonpfeiler steuerte.

Bei der Polizei geht man nun davon aus, dass durch eine am Traktorheck angebrachte Lademulde die Rücklichter – und somit auch der Blinker – verdeckt worden sein dürften. Demzufolge sei es für den von hinten herannahenden Mann am Steuer des Pkw kaum ersichtlich gewesen, dass der 38- jährige Fahrer des Traktors abbiegen wollte.

Durch die umgehend alarmierten Rettungskräfte wurden der Pkw- Lenker und seine beiden Töchter ins Landesklinikum Mostviertel Melk eingeliefert. Der Traktorlenker selbst blieb unverletzt, immerhin war es auch zu keiner Kollision des Pkw mit seinem Gefährt gekommen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum