Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 04:32
Foto: SID NÖ

27 Einbrüche geklärt - bewaffnetes Trio gefasst

31.07.2009, 10:01
Wie erst am Freitag bekannt wurde, ist der Polizei vor Monaten eine hochaktive Einbrecherbande ins Netz gegangen. Ein 23-jähriger Moldawier, ein 28-jähriger Ukrainer und ein 17-jähriger Georgier sollen gemeinsam innerhalb von knapp zwei Wochen 27 Einbrüche in den Bezirken Gmünd, Horn, Zwettl, Tulln, Neunkirchen und Krems verübt haben. Der Gesamtschaden beträgt rund 82.000 Euro, davon etwa 29.000 Euro Sachschaden. Die drei Verdächtigen wurden bereits im Jänner festgenommen, teilte die Sicherheitsdirektion Niederösterreich am Freitag mit.

Die drei Männer sollen zwischen 23. Dezember 2008 und 9. Jänner 2009 insgesamt 27 Mal in Firmen, Gasthäuser und Wohnhäuser eingebrochen haben. Dabei wurden vor allem Bargeld, Zigaretten, Schmuck und Elektrogeräte gestohlen. Das Diebesgut hätten sie dann in Tschechien weiterverkauft, hieß es.

Mit Pistole und Revolver bewaffnet

Nach Angaben der Männer, die großteils geständig sind, sollen sie zum Selbstschutz bei den Straftaten eine Gaspistole bzw. einen Gasrevolver (Bilder) mitgeführt haben. Als sie im Bezirk Neunkirchen einmal von einer Hausbesitzerin überrascht wurden, sollen sie diese auch mit den Waffen bedroht haben, aber schließlich ohne Schussabgabe und Beute geflüchtet sein.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Herkunft des Diebesguts an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133/303333.

Im Fahrzeug der drei Männer stellten die Kriminalisten zahlreiches Diebesgut sicher (Bilder), das größtenteils schon den Besitzern zugeordnet werden konnte. Die Eigentümer von mehreren Ringen, Uhren, Ketten und Feuerzeugen werden noch von der Polizei gesucht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum