Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 19:05
Foto: APA/Herbert Pfarrhofer

15- Jähriger gesteht Telefon- Terror bei Rettung & Florianis

31.03.2010, 17:59
Dutzende Helfer von Rettung, Feuerwehr und Polizei hat letztens ein zunächst Unbekannter im Bezirk Amstetten in Atem gehalten. Der jetzt ausgeforschte Bursche – er wohnt wahlweise in St. Pölten und Hausmening – schickte die Einsatzkräfte zu einem "schweren Unfall am Holzinger Berg". Unbedacht, wie er gottseidank war, schickte der 15-Jährige aber gleich auch seine Handynummer mit.

Mit einem Trick wurde der "Telefonterrorist" jetzt ausgeforscht: Ein Ermittler rief den Täter an – und lockte ihm unter dem Vorwand, dass er ein Mobiltelefon gewonnen hätte, die Adresse und seinen Namen heraus.

Flugs setzten sich die Polizisten anschließend in Bewegung und statteten dem dreisten Jugendlichen einen Besuch ab - eine Anzeige folgte schließlich auf dem Fuße.

Kronen Zeitung und noe.krone.at

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum