Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 22:46

120 Millionen Euro für neues Spital in Neunkirchen

23.01.2009, 16:45
Das Land wird 100 bis 120 Mio. Euro in den Neubau des Landesklinikums Neunkirchen investieren. Das Projekt wird auf dem Areal des bestehenden Krankenhauses verwirklicht. Der Baubeginn ist für das Jahr 2011 angesetzt. Drei Jahre später soll die Eröffnung des neuen Krankenhauses steigen. Das teilten VP-Landeshauptmann Erwin Pröll und VP-Finanzlandesrat Wolfgang Sobotka am Freitag mit.

"Renovierungsarbeiten würden wesentlich länger dauern und eine Belastung für Mitarbeiter und Patienten darstellen", begründete Pröll die Entscheidung für einen Neubau.

Neubau kommt Land billiger als Renovierung

Auch der finanzielle Aspekt spielt eine Rolle: Ein Neubau um 120 Millionen Euro ist laut Pröll billiger als eine Renovierung. Außerdem werden im neuen Spital die Betriebskosten geringer ausfallen.

Krankenhaus- Projekte sollen auch Wirtschaft ankurbeln

Das Projekt soll auch einen "Beitrag leisten, dass der Konjunkturmotor nicht allzu sehr ins Stocken gerät", erinnerte der Landeshauptmann auch daran, dass in den kommenden Jahren Investitionen im Ausmaß von zwei Milliarden Euro in die Landeskrankenhäuser geplant sind.   

Spitäler in Hainburg und Waidhofen werden umgebaut

Der Landtag hat in seiner Sitzung am Donnerstag unter anderem Zu- und Umbauten in den Landeskliniken Hainburg und Waidhofen a.d. Ybbs beschlossen. Die Beschlussfassung hinsichtlich Neunkirchen soll laut Sobotka Mitte Mai erfolgen.

Symbolfoto

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum