Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.09.2016 - 03:50
Das Wiener Donauplex
Foto: Peter Tomschi

Wien: Betrunkener Nachtschwärmer stürzt in Schacht

28.08.2016, 19:00

Er verließ eine Disco, um Geld zu holen, und wachte erst Stunden später in einem dunklen Belüftungsschacht auf - die skurrile Geschichte eines 34- jährigen Nachtschwärmers könnte einem Hollywood- Streifen à la "Hangover" entsprungen sein, spielte sich aber in den frühen Samstagmorgenstunden mitten in Wien ab.

Hauptdarsteller: Alfons H. (Name geändert). Schauplatz: die Diskothek Bollwerk im Wiener Donauplex. Nur das "Drehbuch" ist voller Lücken! "Ich wollte mir gegen 1 Uhr Bargeld besorgen und wachte kurz nach 5 Uhr eben in diesem Schacht auf", fasst H. seine Erinnerungen zusammen.

Den Rest konnte die Polizei mehr oder weniger rekonstruieren: So dürfte der 34- Jährige über mehrere Notausgänge im an sich unzugänglichen Stiegenhaus gelandet und dort schließlich mehr als sechs Meter tief in den Schacht gefallen sein.

"Geschichte hätte anders ausgehen können"

Als er schwer verletzt zu sich kam, setzte der Mann einen Notruf ab. Weniger wegen des Sturzes, vielmehr aufgrund des Wodkas hatte der Pechvogel keine Ahnung, wo er sich befand - die Beamten mussten das Handy orten.

Kurz nach 6 Uhr befreite die Wiener Berufsfeuerwehr den Verletzten aus seiner misslichen Lage. "Eigentlich hatte ich Glück im Unglück, die Geschichte hätte anders ausgehen können", so H.

28.08.2016, 19:00
Oliver Papacek, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum