Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2017 - 09:00
In diesem Traumhotel auf Teneriffa wohnte Thiem - und trainierte auch mit Philipp Kohlschreiber.
Foto: Krone

Vom Traumhotel in die Südstadt und nach Australien

23.12.2016, 09:40

Dominic Thiem übersiedelte vom Traumtrainingslager auf Teneriffa direkt in die Südstadt, um dort weiter zu trainieren. In Brisbane startet der 23- jährige Tennis- Star in die neue Saison.

Raus aus dem Flieger, rein in die Südstadt. Nach drei Wochen Intensiv- Camp auf Teneriffa wartete auf Österreichs Tennis- Star Dominic Thiem die nächste Challenge. In der Akademie von seinem Trainer Günter Bresnik ging's gleich gegen 15 Gegner. "Alles tennisbegeisterte Kunden oder Mitarbeiter meines Autosponsors", erzählt der 23- Jährige, "aber gegen 15 Leute an einem Tag hab ich noch nie gespielt".

Mit der Mama nach Australien

Bis zum Christtag wird in der Südstadt noch am Aufbau für die nächste Saison gearbeitet, am 26. Dezember fliegt Dominic mit Mama Karin nach Australien. Brisbane, Sydney und die Australian Open stehen auf dem Programm. "Ich hab auf Teneriffa eine unglaubliche Vorbereitung erlebt, jeder Tag war besonders anstrengend. Umso mehr freue ich mich, dass bald wieder das Tourleben losgeht." Und Nachsatz: "Die Winterpause, die man als Tennisspieler hat, ist nicht lang."

Am Donnerstag lud Dominic mit seinem 1. Tennis- Fußball- Klub als Ehrenpräsident zur Weihnachtsfeier, den Heiligen Abend verbringt er daheim mit seiner Familie. "Es gibt nur wenige Tage, an denen wir als Familie alle zusammensitzen, das genieße ich umso mehr."

"2017 knackt er die Top 5"

Erstmals startet der siebenfache Turniersieger als Top- 10- Spieler in die Saison. Was trauen ihm Experten und Freunde zu? "Domi hat sich im Winter weiter verbessert, ich hoffe auf gute Ergebnisse bei Grand Slams", so Coach Bresnik. Ex- Daviscup- Spieler Markus Hipfl, der auf Teneriffa als Trainer aushalf, ist überzeugt: "Dominic wird auch 2017 als Top- 10- Star beenden." Der deutsche Modeschöpfer Kilian Kerner, der Thiem seit Jahren auf der Tour begleitet, prophezeit: "2017 knackt er die Top 5!"

Peter Moizi, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum