Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 15:58
Foto: APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)

Volltrunkene Russen zetteln wilde Schlägerei an

14.02.2017, 08:49

Drei betrunkene Russen haben am Montagabend in Mayrhofen im Tiroler Zillertal randaliert. Das Trio drosch zunächst auf die vorbeifahrenden Autos zweier Brasilianer ein. Als die Lenker ausstiegen, wurden sie von den Betrunkenen attackiert. Auch den einschreitenden Beamten erging es nicht anders. Unter dem Einsatz von Pfefferspray konnten die Randalierer laut Exekutive schließlich festgenommen werden.

Die brasilianischen Touristen waren gegen 20.30 Uhr mit ihren Pkw langsam durch Mayrhofen gefahren, so die Polizei. Einer der beiden Männer hatte seine kleinen Kinder auf dem Rücksitz. Die drei Russen schlugen ohne Vorwarnung auf die Fahrzeuge ein. Als einer der Männer die Tür zu den Kindern öffnen wollte, stiegen die Brasilianer aus und wurden angegriffen.

Eine Zeugin der wilden Szenen, die sich direkt vor der örtlichen Polizeiinspektion abspielten, rief die Exekutive um Hilfe. Die einschreitenden Beamten beobachteten noch, wie einer der Brasilianer von den Randalierern geschlagen und gegen den Wagen gestoßen wurde. Als die Polizisten die Russen daraufhin anschrien, stürmten diese sofort auf die Beamten los. Die Brasilianer erlitten Verletzungen, auch beide Autos wurden beschädigt. Die Russen und die Polizisten blieben unverletzt.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum