Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 06:01
Foto: AP

Van der Bellen attackiert FPÖ in Europa- Frage

16.07.2016, 15:33

Eine Mobilisierung seiner Anhängerschaft vor dem dritten Durchgang des Hofburg- Rennens am 2. Oktober startet jetzt der als unabhängig auftretende Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen - und attackiert die FPÖ in der Europa- Frage.

Der jüngsten Zusicherung der FPÖ, eventuell jetzt doch keine Volksabstimmung zu einem EU- Austritt abhalten zu wollen, schenkt Van der Bellen kein Vertrauen. Der als "Unabhängiger" Ex- Grünen- Chef in das Hofburg- Rennen gestartete Präsidentschaftsbewerber bezeichnete den FPÖ- Schwenk am Samstag auf Ö1 als "einfach nicht glaubwürdig".

Van der Bellen beharrt auf Angelobungs- Ablehnung

"Kein Politiker, der mit dem Austritt aus der EU leichtfertig spielt, erfüllt die Kriterien für einen Bundesminister, geschweige denn Bundeskanzler", sagte Van der Bellen. Er schließe eine Angelobung von Politikern, die das Vereinte Europa untergraben, aus.

Kritisch zeigt sich der Präsidentschaftskandidat auch zum Einsatz des Bundesheeres etwa bei der Bewachung von Botschaften, wie das zuletzt von der Regierung beschlossen worden ist. Nach den Vorfällen in der Türkei und in Nizza müsse man äußerst sparsam damit umgehen, Soldaten an der Seite von Polizisten oder sogar statt ihnen einzusetzen. Assistenzeinsätze des Heeres könnten in Ausnahmefällen richtig sein, aber die Aufgaben dürften nicht durchmischt werden.

16.07.2016, 15:33
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum