Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 14:02
Kala Brown (re.) wurde gerettet, ihr Freund Charlie Carver (Mitte) dürfte ermordet worden sein.
Foto: AP, facebook.com

USA: Nach angeketteter Frau auch Leiche entdeckt

05.11.2016, 11:24

Nach dem Fund einer "wie ein Hund" angeketteten Frau im US- Bundestaat South Carolina hat die Polizei auf demselben Grundstück eine Leiche entdeckt. Die Leiche sei vergraben gewesen, sagte der zuständige Sheriff Chuck Wright am Freitag (Ortszeit). Wright hatte zuvor nicht ausschließen wollen, dass es sich bei dem festgenommenen Besitzer des Areals um einen Serienmörder handeln könnte.

Polizeihunde spürten den Leichnam auf demselben Feld in der Gemeinde Woodruff auf, auf dem am Donnerstag die seit August vermisste Kala Brown gefunden worden war - laut dem Sheriff befand sie sich "angekettet wie ein Hund" in einem Schiffscontainer.

Sheriff Chuck Wright spricht vor Journalisten in der Nähe des Tatorts.
Foto: AP
Die Ermittler durchsuchen das Haus von Todd Kohlhepp.
Foto: AP
Auch ein Bagger kommt bei der Suche nach Leichen auf Kohlhepps Grundstück zum Einsatz.
Foto: AP

Der Freund der 30- Jährigen, Charles Carver, war ebenfalls im August spurlos verschwunden. Ob es sich bei der nun gefundenen Leiche um den Vermissten handelt, ist noch unklar, ebenso wie die Todesursache. Es habe noch nicht einmal festgestellt werden können, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handle, so Wright. Brown hatte gegenüber der Polizei den Verdacht geäußert, dass auf dem Areal bis zu vier Leichen vergraben sein könnten.

Der Besitzer des Grundstücks, der registrierte Sexualstraftäter Todd Kohlhepp, war bei dem Polizeieinsatz am Donnerstag festgenommen worden.

Auf dem Grundstück von Todd Kohlhepp fand die Polizei eine angekettete Frau und eine Leiche.
Foto: ASSOCIATED PRESS

Der lokale TV- Sender WSPA berichtete, der 45- jährige Tatverdächtige sei seit dem Jahr 1987 als Sexualstraftäter registriert, weil er als 15- Jähriger eine 14- Jährige im US- Staat Arizona eingesperrt und misshandelt habe. Dem Sender zufolge hatte die am Donnerstag gerettete Frau als Putzhilfe bei ihm gearbeitet.

05.11.2016, 11:24
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum