Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.01.2017 - 09:00
Foto: thinkstockphotos.de

Überall Schnee, nur in der Hauptstadt nicht!

02.01.2017, 16:54

Ab Mitte der Woche dürften weite Teile des Landes schneebedeckt sein. Wien bleibt allerdings trocken und eisig.

Schneeverwehungen, blizzardähnliche Verhältnisse und bis zu 20 Zentimeter Neuschnee: All das prognostiziert die österreichische Umweltzentrale UBIMET. In den kommenden Tagen sollen sich große Schneemengen in fast ganz Österreich abzeichnen - allerdings nicht in Wien.

In der Nacht auf Dienstag, am Mittwoch- und Donnerstagnachmittag kann es zwar schneien, mehr als leichter Staubzucker über den Außenbezirken Wiens wird es allerdings nicht sein. Ab Mittwoch werden die eisigen Temperaturen in der Hauptstadt zum Problem. Bei stürmischem Nordwestwind stellt sich ab Donnerstag Dauerfrost ein, und auch am Freitag kommen die Temperaturen nicht mehr über minus 6 bis minus 3 Grad hinaus.

Schneeweiße Alpenlandschaft

Der langersehnte Neuschnee fällt vor allem in der Alpenregion: Von Vorarlberg bis ins südliche Niederösterreich soll es bis Freitag sehr starken Schneefall geben. Der teils starke Wind sorgt zudem für Schneeverwehungen. "Auf den Bergen kann es speziell vom Toten Gebirge bis zur Rax und zum Wechsel zu blizzardähnlichen Verhältnissen kommen", so ein Sprecher von UBIMET.

Bis Freitag sollen in den Städten Salzburg, Innsbruck und Bregenz zehn bis 20 Zentimeter Neuschnee liegen. Auch in Linz und St. Pölten sollen ein paar Zentimeter Schnee fallen. Wien und Eisenstadt bleiben größtenteils trocken und können laut UBIMET höchstens "angezuckert" werden.

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum