Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 21:59
Foto: AFP / Video: krone.tv

Thiem chancenlos! Djokovic triumphiert in 3 Sätzen

03.06.2016, 17:00

Aus der Traum vom 1. Grand- Slam- Finale oder gar -Triumph! Der Siegeslauf von Dominic Thiem ist im Halbfinale der French Open zu Ende gegangen. Es bedurfte allerdings der Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, der mit einer sehr starken Leistung den Niederösterreicher zu stoppen verstand. Thiem unterlag dem Serben in 1:48 Stunden mit 2:6, 1:6, 4:6, durfte sich aber mit einem Preisgeld in Höhe von 500.000 Euro trösten. Im Video oben sehen Sie, wie irre die Stimmung im Stadion während des Matchs in Paris war!

Thiem  war nach neun Siegen en suite (inklusive Titel in Nizza) in sein erstes Major- Halbfinale vorgestoßen. Der 22- jährige Lichtenwörther wird am Montag erstmals in den Top Ten aufscheinen und als Nummer 7 sogar zweitbester Österreicher aller Zeiten nach Ex- Nummer 1 Thomas Muster  sein.

Thiem: "Er war einfach zu stark heute"

Thiem zeigte sich nach seinem Halbfinal- Aus enttäuscht, erkannte aber auch die starke Leistung von Djokovic  an. "Er war einfach zu stark heute, das muss man ganz klar so sagen. Einerseits, weil er wirklich gut gespielt hat, andererseits, weil ich ihm auch das Leben teilweise zu einfach gemacht habe. Alles in allem war ich einfach chancenlos", gestand Thiem.

Auch eine 3:0- Führung im dritten Satz, als er auch etwas weniger Eigenfehler begangen hatte, konnte Thiem nicht nützen. "Ich habe mir schon gestern sehr schwer mit dem Aufschlag getan, weil David Goffin und Djokovic zwei der besten Returnspieler sind. Ich brauche halt die Offensive, damit ich gut spielen kann." Sowohl Goffin als auch noch viel mehr Djokovic hätten ihm dank starker Returns wenig Chancen gegeben, in diese Offensiv- Position zu gelangen. "Deshalb haben sie mir meine größte Waffe genommen."

Foto: AP

"Ich hoffe, dass ich bald eine neue Chance bekomme"

Gegen Djokovic habe er das gesamte Match über zu viele Fehler gemacht, um es enger gestalten zu können. "Aber es inspiriert mich, sogar noch härter zu arbeiten. Ich hoffe, dass ich bald eine neue Chance bekomme." Teilweise versuchte es Thiem auch mit der Brechstange, überpowerte seine Schläge. "Es ist immer ein bisschen eine Gratwanderung. Wenn man zu wenig macht, dann steigt er sofort drauf, wenn man zu viel macht, macht man zu viele Fehler. Das Mittelding habe ich heute nicht gefunden", erklärte Thiem diesen Umstand.

Djokovic: "Bin froh, in drei Sätzen gewonnen zu haben"

Djokovic sprach nach dem neuerlichen Finaleinzug von der "besten Performance des Turniers". "Ich bin sehr angetan, wie es heute gelaufen ist." Djokovic, der am Sonntag gegen Andy Murray  seinen Karriere- Grand- Slam perfekt machen will, hatte erstmals überhaupt auf dem Suzanne Lenglen ein Halbfinale gespielt, es war das 30. Major- Halbfinale seiner Karriere.

"Ich bin froh, in drei Sätzen gewonnen zu haben, gegen einen Spieler, der in Form ist, der viele Turniere und Matches gespielt hat", erklärte der "Djoker". "Er verkauft sich sowohl auf als auch außerhalb des Platzes sehr gut für sein Alter. Er ist der Leader einer neuen Generation: sehr kraftvoll, viel Kampfkraft und auch ein variantenreiches Spiel", lobte Djokovic den Österreicher. "Ich habe seinen extremen Spin heute sehr gut in den Griff bekommen, aber ich bin sicher, und das habe ich ihm auch nach dem Match gesagt, dass wir von ihm in Zukunft noch viel mehr sehen werden, wenn er so weitermacht."

Jetzt geht’s für Thiem auf Rasen weiter

Für den Schützling von Günter Bresnik  geht es schon kommende Woche in Stuttgart unmittelbar in die Rasensaison. Danach spielt er in Halle sowie bei einem Exhibition- Turnier auf Mallorca (ebenfalls auf Rasen) und dann kommt schon Wimbledon. Die Erwartungen werden als neue Nummer 7 der Welt nicht geringer werden, aber Thiem steigt da sozusagen auf die Bremse: "Ich versuche, dass ich mich nicht deppert machen lasse, in Stuttgart und Halle. Ich hoffe, dass ich gut lerne, auf Rasen zu spielen und Spaß darauf habe. Die letzten Wochen bin ich ziemlich auf Vollstrom gelaufen die ganze Zeit." Auf Rasen habe es bisher nicht so gut geklappt, aber Thiem freut sich auf die nächsten vier Wochen.

Endstand bei Novak Djokovic (SRB/1) - Dominic Thiem (AUT/13) - 6:2, 6:1, 6:4

16:59 Uhr: Schade, es ist aus! Mit einem Schlag ins Aus geht ein einseitiges Halbfinale zu Ende. Mit Dominic Thiem als Verlierer! Leider war Novak Djokovic heute einfach zu stark!

16:52 Uhr: Thiem stellt auf 4:5 - jetzt geht’s allerdings gegen den Matchverlust!

16:26 Uhr: Ein Volleyfehler am Netz bedeutet für Thiem den Game- Verlust - und damit das 3:5 in Satz 3!

16:48 Uhr: Wahnsinn! Djokovic lässt einfach nichts anbrennen - egal, was Thiem auch versucht!

16:26 Uhr: Djokovic hat seine schöpferische Pause in Satz 3 wieder beendet - und stellt nach dem frühen 0:3- Rückstand jetzt per Break auf 4:3! Schaut nicht gut aus für Thiem!

16:41 Uhr: Mit Stand jetzt 8:2 Winner und 3:5 unerzwungene Fehler in Satz 3 für Thiem - Dominic ist besser drauf als in den Sätzen 1 und 2! Und muss trotzdem das 3:3 hinnehmen! Es ist zum Haareraufen!

16:36 Uhr: Und da ist es passiert: Rebreak Djokovic!

16:35 Uhr: Eine zu lange Vorhand von Thiem bringt Djokovic die Chance aufs Rebreak!

16:34 Uhr: Für Liebhaber von gepflegtem Grundlinienspiel ist das Duell zwischen Djokovic und Thiem ein wahrer Genuss!

16:32 Uhr: Jetzt schreibt der "Djoker" erstmals auch im 3. Satz an - nach zwölf Minuten steht es "nur" mehr 3:1 für Thiem!

16:31 Uhr: Dem Publikum gefällt die Show ganz offensichtlich - trotz ihrer bisherigen Einseitigkeit. Immer wieder wird Dominic Thiem angefeuert!

16:29 Uhr: Ein Love- Game bei Aufschlag Thiem zum 3:0 im 3. Satz, auf einmal geht’s! Oder atmet Djokovic einfach mal ein bisschen durch, nachdem er schon zwei Sätze gewonnen hat?

16:25 Uhr: YES! Break Thiem!

16:25 Uhr: Breakchance Thiem!

16:25 Uhr: Wow, ein einfacher Fehler von Djokovic - dass man so etwas heute zu sehen bekommt! Dann mit Doppelfehler sogar auf 0:30!

16:24 Uhr: Gottseidank! Der 3. Satz beginnt mit einem Punktgewinn für Dominic Thiem, zwei Winner zum Schluss - nur unterbrochen von einem Schlag ins Nichts - bringen das 1:0!

16:20 Uhr: Kommen wir zu einem erfreulicheren Thema: So schaut der rasante Aufstieg von Dominic Thiem in der Weltrangliste grafisch aus - ist doch hübsch anzusehen, oder?

Foto: APA

16:17 Uhr: Djokovic scheint heute nicht unbedingt mit dem falschen Fuß aufgestanden zu sein: Gefühlt macht die Nummer eins der Welt einfach keine Fehler, realistisch gesehen sind es einfach weniger als bei Thiem! Allerdings: Den Gewinn des 2. Satzes macht er jetzt mit einem Winner perfekt!

16:15 Uhr: Thiem kämpft und immer wieder sackt er ein, zwei leichtere Punkte ein - aber auf ein gesamtes Game bezogen lässt Djokovic einfach nicht locker! Und jetzt macht der Serbe wieder ein Break, jetzt steht’s schon 5:1 für "Nole"!

16:12 Uhr: Auf geht‘s, Dominic! Jetzt heißt’s aufpassen, sonst ist auch der 2. Satz bald weg!

16:10 Uhr: Djokovic lässt einfach nicht nach - Thiem muss erneut ein Game abgeben. Bitter!

16:08 Uhr: Ärgerlicher Fehler von Thiem zum 0:30!

16:06 Uhr: Leider ein recht fehlerhaftes Game von Thiem - aber ein auf höchstem Niveau spielender Djokovic zwingt einen auch zu einem risikoreicheren Auftreten - 1:3 aus Sicht von Thiem!

16:01 Uhr: Djokovic spielt höchst konzentriert - und stellt mit einem Love- Game auf 2:1! Keine Chance für Thiem!

15:58 Uhr: Jawohl! Thiem gleicht mit einem souveränen Aufschlagspiel zum 1:1 im 2. Satz aus!

15:56 Uhr: 30:0- Führung für Thiem bei eigenem Aufschlag!

15:55 Uhr: Nix da! Game Djokovic, 1:0!

15:54 Uhr: 30:30 bei Service Djokovic, geht da was?

15:51 Uhr: Kurzes Resümee: Der Österreicher hat sicher mit seinen Nerven zu kämpfen, erstes Semifinale bei einem Grand Slam  - und dann gegen den großen Superstar Djokovic. Aber er hat sich von Game zu Game gesteigert. Zu viele Rückhand fallen aber noch ins Out.

15:50 Uhr: Es ist passiert! Satz eins geht an Novak - nach exakt 40 Minuten. Aber dennoch: Thiem ist angekommen , wird es dem Serben jetzt sicherlich noch schwerer machen.

15:49 Uhr: Beide abgewehrt!

15:48 Uhr: Zwei Satzbälle!

15:47 Uhr: 15:30, Joker hat die Ecke erraten und Thiem passiert.

15:45 Uhr: "Dominic, Dominic", schreien die Fans, der Österreicher scheint das Heft mehr und mehr in die Hand zu nehmen, aber auf der Anzeigentafel merkt man es noch nicht.

Foto: AP

15:44 Uhr: Thiem- Sprechchöre im Stadion, Gänsehautstimmung. Und Djokovic feiert jeden Punktgewinn wie den Matchsieg. Game für den Serben, der den Jubel ins Stadion brüllt.

15:43 Uhr: Abgewehrt.

15:43 Uhr: Breeeeeakball für Dominic Thiem! 30:40.

15:41 Uhr: 30:15 für den Serben.

15:39 Uhr: Djokovic hat bisher noch nie gewackelt beim Service, vielleicht jetzt?

Foto: AP

15:38 Uhr: Game, Thiem! Es war ein hart umkämpftes Spiel über 8 Minuten, der Österreicher verkürzt auf 2:4. Aber ein Break muss her.

15:35 Uhr: Wir haben es verschrieen. Wieder Breakball, aber abgewehrt!

15:33 Uhr: Der Österreicher ist jetzt deutlich im Spiel drinnen, serviert besser. Dennoch: 30:30!

Foto: AP

15:30 Uhr: 4:1 für Djokovic, der fehlerfrei spielt. Seine Fans freut es:

Foto: AP

15:29 Uhr: Die spielen schon absolut am Limit! Das ist der Wahnsinn! 30:15 Djokovic.

15:28 Uhr: Joker gibt einen Thiem- Ball selbst gut und überstimmt den Linienrichter, sehr faire Geste! 15:0.

15:27 Uhr: Das muss jetzt Auftrieb geben!

15:25 Uhr: Jaaaaa! Erstes Game für Thiem, das ist jetzt schon Weltklasse- Tennis, einfach traumhaft von beiden Spielern!

15:24 Uhr: 30:40, wieder Breakball, das Visier von Thiem ist noch nicht richtig eingestellt, zu viele Bälle landen im Out.

15:22 Uhr: Wieder 0:30, es läuft garnicht rund...

15:21 Uhr: Absoluter Fehlstart des Österreichers, der jetzt unbedingt endlich anschreiben muss, sonst ist Satz eins nach nur 20 Minuten wohl schon dahin. Aber Djokovic spielt einfach sooooo gut.

15:20 Uhr: Unfassbare Ballwechsel! Aber die Kugel rollt derzeit mehr auf Djokovic - der Superstar führt 3:0.

15:18 Uhr: Dominics Bruder Moritz und Mama Karin sind als Glücksbringer vor Ort.

Foto: krone.at

15:17 Uhr: Autsch! 2:0 für den Serben, der großartig loslegt und Thiem enorm unter Druck setzt.

15:16 Uhr: Mist! Gleich ein Breakball für den Joker!

15:15 Uhr: 40:30 für Thiem, jeder Punkt ist hart erarbeitet.

15:12 Uhr: Thiem serviert und macht seinen ersten Punkt zum 15:15.

15:11 Uhr: Zu null bringt die Nummer eins der Welt sein erstes Sevicegame durch!

15:09 Uhr: Startschuss! Djokovic serviert und führt 15:0.

15:05 Uhr: Die Stars spielen sich ein: Djokovic wie gewohnt im roten Dress, Thiem im Zebra- Style.

Foto: krone.at

15:00 Uhr: Die Spieler sind auf dem Platz. Dominic kam als Erster.

14:56 Uhr: Zumindest die Ballbuben haben den Court schon betreten. Die Spieler lassen sich Zeit...

14:53 Uhr: Wir sind schon im Stadion - hier das erste Stimmungs- Foto:

Foto: krone.at

14:50 Uhr: Dominics Freundin Romana ist mit Thiem- Mutter Karin in Paris ebenso im Stadion wie Sponsor Christian Worsch - der zum zweiten Mal binnen zwei Tagen extra angereist ist!

14:45 Uhr: Die erste Finalistin der Einzelbewerbe der French Open in Paris heißt Garbine Muguruza. Die 22- jährige Spanierin besiegte die Ex- Finalistin von 2010, die Australierin Samantha Stosur (21), am Freitag nach 1:16 Stunden sicher mit 6:2,6:4 und qualifizierte sich zum zweiten Mal nach Wimbledon 2015 für das Endspiel eines Grand- Slam- Turniers.

14:40 Uhr: Nur noch 20 Minuten bis Dominic loslegt, die Spieler sind gleich auf dem Court.

14:15 Uhr: Trainer Günter Bresnik geht jetzt in die Umkleide- Kabine zu Dominic Thiem, um die letzten taktischen Details zu besprechen.

14:12 Uhr: Die Partie vor dem Thiem- Match zwischen Muguruza und Stosur neigt sich dem Ende zu. Erstere führt 6:2, 4:2. Dennoch wird Thiem gegen Djokovic nicht vor 15 Uhr beginnen - aber dann definitiv pünktlich!

14:00 Uhr: Novak Djokovic streut Dominic Thiem vor ihrem Duell Rosen: "Er ist der Leader der neuen Generation und will allen beweisen, dass der Wechsel bevorsteht!"

13:41 Uhr: Dominic Thiem muss noch eineinhalb Stunden auf das Spiel seines Lebens warten, derzeit kämpft Serena Williams auch dem Centercourt gegen Kiki Bertens um den Finaleinzug.

Es ist kalt in Paris! Serena ungewohnt zugeknöpft!
Foto: AFP or licensors

13:20 Uhr: Wow! Wer an diese Bänder rankommt, zählt in Paris heute zu den Auserwählten! Die exklusiven Tickets in die Players- Box am Centercourt!

Foto: krone.at

13:10 Uhr: Die ATP hat veröffentlicht, dass Thiem- Gegner Novak Djokovic bereits als erster Spieler fix für das Masters zu Saisonende qualifiziert ist. Dominic Thiem wird es hoffentlich auch schaffen!

12:50 Uhr: Am Centercourt von Roland Garros schlägt sich derzeit gerade Andy Murray für sein Semifinale ein.

Foto: krone.at

12:30 Uhr: So eben haben wir Ex- Weltklassespieler Stefan Koubek zu Dominic Thiems Erfolgslauf interviewt: "Sensationell, was er leistet, ich bin völlig begeistert von Thiem! Sein Draw ist gut aufgegangen und das hat er beinhart ausgenützt. Er spielt unglaubliche Bälle in den Schlüsselmomenten. Das ist saustark." Und heute gegen Djokovic? ""Dominic muss an den Sieg glauben! Er hat schon einmal auf voller Augenhöhe mit Djokovic gespielt. Und der Joker weiß, dass es ganz eng werden kann, er ist gewarnt!"

Foto: GEPA pictures

12:10 Uhr: Dominic Thiem hat das Einschlagen in diesem Moment beendet und geht wieder in die Garderobe.

Foto: krone.at

12:00 Uhr: Zeit für einen Leckerbissen! Hier alle Highlights von Thiems Viertelfinalsieg gegen David Goffin im Video:

11:55 Uhr: "Krone"- Tennisexperte Peter Moizi hat sich kurz mit Thiem- Coach Günter Bresnik im Kabinen- Bereich der Spieler zu einem Interview getroffen, das könnt ihr hier sehen:

Video: krone.tv

11:45 Uhr: Fußball- Legende Herbert Prohaska rief gerade bei "Krone"- Reporter Peter Moizi in Roland Garros an, um Thiem alles Gute zu wünschen. Prohaskas Enkel Theo ist der größte Thiem- Fan, war sogar in Runde drei live vor Ort, um Dominic beim Sieg gegen Zverev anzufeuern.

11:40 Uhr: Dominic Thiem hat sein Aufwärmprogramm beendet, jetzt geht's zum Einschlagen, dazwischen hatte er sogar noch kurz Zeit für ein Erinnerungsfoto mit Fan Kurt aus Klosterneuburg:

Foto: krone.at

11:35 Uhr: Die amerikanische Tennis- Legende Todd Martin plaudert in der Umkleide mit Thiem- Coach Günter Bresnik: "Dominic ist so ein smarter, sympathischer Guy, auch wir Amerikaner lieben ihn, ich drück ihm fest die Daumen!"

11:10 Uhr: Im Juni 2010 erreichte mit Jürgen Melzer zuletzt ein Österreicher das Semifinale in Roland Garros. Wir haben mit ihm geplaudert: "Was Dominic derzeit leistet, ist Monstergeil! Aber viel mehr will ich dazu nicht sagen, ich wollte das selbst auch nie, wenn andere ihre Meinung zu mir abgeben." Er selbst ist nach der schweren Schulter- Verletzung auf dem Weg zurück: "Ich hatte jetzt meine zweite volle Tennis- Trainingswoche, konnte jetzt sogar wieder voll servieren. Vor der Wimbledon- Quali will ich unbedingt noch Match- Praxis sammeln." Die gibt's vorerst aber noch auf dem Fußballfeld. Mit Deutsch- Wagram bestreitet der ehemalige Top- 10- Spieler heute sein letztes Meisterschaftsspiel: "Wir kämpfen gegen den Abstieg, mir macht es unheimlich viel Spaß. Tor hab ich noch keines gemacht, obwohl ich sehr offensiv spiele. Aber zwei Assists und einen Elfer hab ich rausgeholt. Und zwei unglaubliche Chancen hab ich auch schon vernebelt..."

Jürgen Melzer unterlag 2010 im Paris-Halbfinale erst Rafael Nadal, der danach das Turnier gewann
Foto: GEPA pictures

11:00 Uhr: Dominic Thiem ist auf der Anlage in Roland Garros eingetroffen und ist bester Stimmung! Um 11:15 Uhr schlägt er sich auf dem Court Suzann Lenglen ein. Novak Djokovic beginnt bereits in 15 Minuten mit seinem Einschlag- Programm.

10:30 Uhr: Wir haben gerade mit Österreichs einzigem Grand- Slam- Sieger telefoniert! Thomas Muster hat ja bei den French Open 1995 triumphiert. Die ehemalige Nummer eins der Tennis- Welt zu Dominic Thiems Paris- Sensation: "Ganz ehrlich: Ich will dazu keinen Kommentar abgeben. Denn das sind seine Glory days, da muss ich meinen Senf nicht auch noch dazu geben." Hut ab, Tom, großartige Einstellung!

Foto: GEPA pictures

10:15 Uhr: Zur Weltranglisten- Situation: Dominic Thiem wird sich - egal wie die Partie heute ausgeht - auf Rang sieben (!) vorschieben und somit erstmals in den Top- 10 der Welt zu finden sein. Er verbessert sich damit von Position 15 weg um acht Ränge. Weiter nach vorne hin wird die Luft extrem dünn, selbst beim Turniersieg wäre "nur" Platz sechs drinnen. Die LIve- Weltrangliste:

Foto: live-tennis.eu

10:00 Uhr: Ein kleiner Blick ins Head- 2-head zwischen Djokovic und Thiem. Zwei Duelle gab es bislang, beide gewann die Nummer eins der Welt:

Foto: ATP Tour.com

9:43 Uhr: "In den ersten zwei Sätzen hatte ich das Gefühl, dass es ganz schwer wird zu gewinnen", gestand Thiem gestern nach seinem Sieg gegen Goffin. Hier sein Facebook- Posting nach dem Triumph:

9:30 Uhr: So wird das Wetter heute in Paris: Wir werden laut Prognosen keine Regen- Verzögerungen erleben. Allerdings soll es den ganzen Tag über bedeckt sein. 15 Grad - ideales Tennis- Wetter also.

09:05 Uhr: Kurzes Update zu seinem Sieg gestern im Viertelfinale gegen David Goffin: Gleich nach dem Matchball prasselte riesiges Lob von allen Seiten auf Thiem ein. Unter anderem auch von Barcelonas Fußball- Star Gerard Piquet, der Thiem schon als kommende Nummer eins der Welt sieht!

08:45 Uhr: Aufstehen, Zähne putzen und duschen - der große Tennis- Tag startet für Dominic erst so richtig um 10.30 Uhr. Für diese Uhrzeit hat er das Player- Shuttle zum Hotel in der Nähe der Champs Elysee bestellt.

08:30 Uhr: Bonjour und herzlichen guten Morgen aus Paris! Die "Krone" ist für Sie live vor Ort bei den French Open und wird Dominic Thiems bislang größten Tag seiner Karriere für Sie hier hautnah mitverfolgen.

03.06.2016, 17:00
krone.at/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum