Willkommen
|
Aboheader_09-2016
Facebook Twitter Google Plus
30.09.2016 - 17:23
Foto: AP

Thiem: "Beim Knie hört sich der Spaß sofort auf!"

06.09.2016, 08:24

Traurige Gesichter, hängende Köpfe! Dominic Thiems Erfolgsrun bei den US Open ist vorbei - Österreichs Tennisstar gab im Achtelfinale gegen den Argentinier Juan Martin del Potro beim Stand von 3:6, 2:3 auf. "Dominic, kannst du dich noch bewegen?", fragte Trainer Günter Bresnik aus der Spielerbox seinen Schützling. Erste Entwarnung: Bei der Kernspintomographie direkt nach der Partie konnte keine gravierende Verletzung festgestellt werden.

Thiem warf ihm nur einen ratlosen Blick zu, ging zum Netz und schüttelte dem einstigen US- Open- Champion die Hand. "Ich hab seit Tagen schmerzende Blasen an den rechten Zehen, konnte vorne kaum auftreten, hab das mit anderen Bewegungen kaschiert. Und seit zwei Tagen macht mir jetzt das rechte Knie Probleme."

Foto: AFP

Bei seinem Drittrunden- Sieg gegen Pablo Carreno- Busta waren leichte Schmerzen aufgetreten, am Montag schien vor dem Einspielen alles okay zu sein. "Vielleicht auch, weil ich extrem aufgeregt vor meinem ersten Match hier im Ashe- Stadion war, ich hab mich so auf diese große Partie gefreut"

"Zu riskant"

Doch die Verletzung machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Nichts wurde es aus Major- Viertelfinale zwei seit Paris 2016. "Zum Ende des ersten Satzes spürte ich das Knie immer mehr. Ich wollte danach nichts mehr riskieren. Wenn es nur die Blasen gewesen wären, hätte ich bis zum letzten Punkt alles gegeben. Da wären mir Schmerzen egal. Doch beim Knie muss man höllisch aufpassen - zu riskant. Da hört sich der Spaß sofort auf!"

Woher kommen die Blasen? "Ich hab zwar immer das gleiche Schuhe- Model, aber trotzdem gibt es oft leichte Abänderungen. Blasen an den Zehen sind keine Seltenheit, damit quälen sich fast alle Spieler herum. Bitter!"

Am späten Nachmittag unterzog sich Thiem bei einem Arzt in Manhattan einer Magnetresonanztomographie, am Dienstag fliegt er zurück nach Österreich. Da gibt‘s eine genauere Knie- Untersuchung. "Ich kann nur hoffen, dass es keine schlimme Verletzung ist. Ich will bald wieder auf dem Platz stehen."

Video: Diese Blondine macht Dominic Thiem "verrückt"!

Video: YouTube.com

06.09.2016, 08:24
Peter Moizi (New York), Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum