Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:22
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Siebenjährige rief Rettung: "Mama kriegt ein Baby"

31.08.2016, 07:23

"Meine Mama kriegt ein Baby" - um 5.31 Uhr früh ging dieser Anruf bei der Rettungsleitzentrale des Roten Kreuzes in Linz ein. Am Telefon eine Siebenjährige, die die Rettungskräfte relativ unaufgeregt über die Geburt ihres Geschwisterchens informierte. Die Sanis waren fünf Minuten später vor Ort, der Notarzt brauchte 180 Sekunden länger. Doch das Baby war schon da, nur die Nabelschnur musste noch durchtrennt werden.

Die Profis in der Rettungsleitzentrale lassen sich nicht schnell aus der Ruhe bringen, dieser ungewöhnliche frühmorgendliche Anruf war aber doch etwas anderes. Um 5.31 Uhr früh meldete sich ein sieben Jahre altes Mädchen am Telefon und sagte, dass ihre Mutter gerade das Baby bekommen würde.

Tatsächlich hatte die Frau bereits Presswehen. Fünf Minuten später waren die Sanitäter bei der Wohnung in der Linzer Innenstadt, der Notarzt kam drei Minuten später nach. Doch das kleine Schwesterchen hatte es offenbar sehr eilig: Es war schon auf der Welt, der Mediziner musste nur noch die Nabelschnur durchtrennen.

31.08.2016, 07:23
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum