Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 12:36
Foto: AP

Nico Rosberg stürmt mit irrer Bestzeit auf Pole!

17.09.2016, 16:21

Zum 14. Mal in der diesjährigen Formel- 1-Saison steht ein Mercedes auf der Poleposition. Nico Rosberg stach Red- Bull- Pilot Daniel Ricciardo im Qualifying mit einer wahren Fabelrunde um 0,531 Sekunden aus und wird das Feld damit als Erster ins Nachtrennen von Singapur führen. Auf Platz drei folgte am Samstag Lewis Hamilton im zweiten Mercedes. Der Lauf auf dem Marina Bay Street Circuit ist das 15. Rennen dieser Saison. In der Fahrer- Gesamtwertung liegt Rosberg zwei Zähler hinter Titelverteidiger Hamilton. Der Deutsche startet am Sonntag (14 Uhr/live im sportkrone.at- Ticker) sein 200. Formel- 1-Rennen.

Für Rosberg  war es die siebente Pole dieser Saison und die 29. insgesamt. Damit zog er mit Formel- 1-Legende Juan Manuel Fangio  gleich und stellte im Duell mit Hamilton  auf 7:7. Nur einmal in dieser Saison, und zwar in Monte Carlo, wo Ricciardo  das Feld ins Rennen führte, setze sich im Qualifying kein "Silberpfeil" durch.

Mit seiner Fabelrunde von 1:42,584 Minuten deutete Monza- Sieger Rosberg an, derzeit das etwas stärkere der beiden Mercedes- Asse zu sein. Ricciardo lag mehr als eine halbe Sekunde (+0,531) zurück, Hamilton fand auch im Qualifying nicht wirklich Vertrauen zu dem Stadtkurs.

"Das war ein echter Knaller. Wir haben selbst nicht gedacht, dass wir so tief in 42er- Zeiten vordringen können", staunte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff  im ORF- Interview. "Der hat eine Wunderrunde hingezaubert", lobte Team- Aufsichtsrat Niki Lauda  bei RTL.

Ganz hinten wird Vierfach- Weltmeister Sebastian Vettel  am Sonntag seinen Boliden parken. Der Deutsche, der im Vorjahr den GP von Singapur zum vierten Mal gewonnen hatte, schied nach Problemen mit der Aufhängung seines Ferrari bereits in der ersten K.- o.- Runde als 22. und Letzter aus.

Das Ergebnis des Qualifyings:
1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:42,584 Min.
2. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1:43,115
3. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:43,288
4. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:43,328
5. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:43,540
6. Carlos Sainz jr. (ESP) Toro Rosso 1:44,197
7. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1:44,469
8. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:44,479
9. Fernando Alonso (ESP) McLaren 1:44,553
10. Sergio Perez (MEX) Force India 1:44,582 (alle in Q3)
11. Valtteri Bottas (FIN) Williams 1:44,740
12. Felipe Massa (BRA) Williams 1:44,991
13. Jenson Button (GBR) McLaren 1:45,144
14. Esteban Gutierrez (MEX) Haas 1:45,593
15. Romain Grosjean (FRA) Haas 1:45,723
16. Marcus Ericsson (SWE) Sauber 1:47,827 (alle in Q2)
17. Kevin Magnussen (DEN) Renault 1:46,825
18. Felipe Nasr (BRA) Sauber 1:46,860
19. Jolyon Palmer (GBR) Renault 1:46,960
20. Pascal Wehrlein (GER) Manor 1:47,667
21. Esteban Ocon (FRA) Manor 1:48,296
22. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:49,116 (alle in Q1)

17.09.2016, 16:21
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum