Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 19:53
Foto: AFP

Nächster britischer Etappensieg durch Cummings

08.07.2016, 18:32

Stephen Cummings heißt der Sieger der 7. Etappe der 103. Tour de France. Der 35- jährige Brite gewann das 162,5 km lange Teilstück von L'Isle- Jourdain bis zum Lac de Payolle solo. Für den Teamkollegen von Bernhard Eisel bei Dimension Data war es der zweite Etappensieg bei der Frankreich- Radrundfahrt. Der Belgier Greg van Avermaet behielt als Tagesfünfter das Gelbe Trikot. Van Avermaet, der zusammen mit Cummings lange in der Ausreißergruppe gefahren war, beendete die Etappe mit 2:57 Minuten Rückstand auf den Sieger, der sich vor Daryl Impey (RSA) und Daniel Navarro (ESP) durchsetzte. In der Gesamtwertung liegt er nun 5:50 Minuten vor dem neuen Zweiten, dem Briten Adam Yates.

Die Favoriten um Vorjahressieger Christopher Froome aus Großbritannien und den Kolumbianer Nairo Quintana neutralisierten sich auf der ersten Etappe in den Pyrenäen. Der Italiener Vincenzo Nibali kam mit gut zwei Minuten Rückstand als Vierter ins Ziel. Zu kuriosen Szenen kam es dahinter, als der aufblasbare Bogen, der den letzten Kilometer vor dem Ziel markiert, in sich zusammenfiel und dem Feld den Weg versperrte. "Hauptopfer" des Vorfalls war der Brite Adam Yates, der zu Sturz kam und nachher mit einem blutverschmierten Kinn den Zielstrich überquerte. Laut Angaben des Orica- Teams verspürte er Schmerzen an der Schulter.

Yates war andererseits auch der "Hauptprofiteur" der Ergebniskorrektur durch die Jury, die erst in den späten Abendstunden eintrudelte. Nach einem Protest schrieb die Jury den Fahrern, die durch den Zusammenbruch der "Teufelslappen" behindert wurden, nachträglich Zeit gut. Yates rückte dadurch auf Platz zwei. Laut Tour- Direktor Christian Prudhomme hatte ein Zuschauer den luftgefüllten Bogen zum Einsturz gebracht. Ein Augenzeuge habe beobachtet, wie der Mann versehentlich eine Befestigung aus der Verankerung gerissen habe, sagte Prudhomme.

Cummings, der im Vorjahr die 14. Etappe in Mende gewonnen hatte, sorgte für den vierten britischen Sieg bei der diesjährigen Tour. Drei davon gehen auf das Konto von Sprint- Ass Mark Cavendish, der überdies Stallkollege von Cummings und Eisel beim Team Dimension Data ist. Der Niederösterreicher Patrick Konrad kam diesmal mit knapp fünf Minuten Rückstand als 50. durch. Georg Preidler wurde 69., Eisel (174.) und Marco Haller (189.) lagen am Ende des Feldes über 21 Minuten zurück.

Die achte Etappe am Samstag führt erneut durch das Hochgebirge. Auf den 184 Kilometern von Pau nach Bagneres- de- Luchon steht mit dem berühmten Col du Tourmalet, mit 19 Kilometern Länge und 7,4 Prozent Steigung ein harter Brocken, der erste Anstieg der höchsten Kategorie an der diesjährigen Tour de France an. Froome und Quintana haben für die kommenden Tage Attacken angekündigt.

Das Ergebnis der 7. Etappe (L'Isle- Jourdain - Lac de Payolle/162,50 km):
1. Stephen Cummings (GBR) Dimension Data 3:48:09 Stunden
2. Daryl Impey (RSA) Orica +1:04 Minuten
3. Daniel Navarro (ESP) Cofidis, gleiche Zeit
4. Vincenzo Nibali (ITA) Astana +1:58 Min.
5. Greg van Avermaet (BEL) BMC +2:57
6. Luis Angel Mate Mardones (ESP) Cofidis +3:37
7. Geraint Thomas (GBR) Sky
8. Wouter Poels (NED) Sky
9. Gorka Izaguirre Insausti (ESP) Movistar
10. Alejandro Valverde (ESP) Movistar
Weiters:
11. Christopher Froome (GBR) Sky
14. Julian Alaphilippe (FRA) Quick Step
16. Nairo Quintana (COL) Movistar, alle gleiche Zeit
50. Patrick Konrad (AUT) Bora +5:03
69. Georg Preidler (AUT) Giant +7:35
174. Bernhard Eisel (AUT) Dimension Data +20:09
189. Marco Haller (AUT) Katjuscha, gleiche Zeit

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Greg van Avermaet (BEL) BMC 34:09:44 Stunden
2. Adam Yates (GRB) Orica +5:50 Min.
3. Julian Alaphilippe (FRA) Quick Step +5:51
4. Alejandro Valverde (ESP) Movistar +5:53
5. Joaquim Rodriguez (ESP) Katjuscha +5:54
6. Christopher Froome (GBR) Sky +5:57
7. Nairo Quintana (COL) Movistar
8. Warren Barguil (FRA) Giant- Alpecin
9. Pierre Rolland (FRA) Cannondale Pro Cycling
10. Daniel Martin (IRL) Quick Step, alle gleiche Zeit
Weiters:
38. Patrick Konrad (AUT) Bora +12:51
57. Georg Preidler (AUT) Giant +19:46
193. Bernhard Eisel (AUT) Dimension Data 1:00:13 Std.
194. Marco Haller (AUT) Katjuscha +1:00:29

08.07.2016, 18:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum