Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 23:31
Lega-Nord-Chef Matteo Salvini
Foto: APA/AFP/Giuseppe Cacace

Lega- Nord- Chef ortet "Wahlbetrug" in Österreich

30.05.2016, 06:32

Der Chef der italienischen Oppositionspartei Lega Nord, Matteo Salvini, ist der Ansicht, dass es bei der Präsidentschaftswahl in Österreich zu "Wahlbetrug" zugunsten Alexander Van der Bellens gekommen ist. Die Lega Nord zählt zu den Verbündeten der FPÖ im EU- Parlament.

"In Österreich hat es Wahlbetrug gegeben. Alle haben sich gegen FPÖ- Kandidat Norbert Hofer verbündet", sagte Salvini in einem Interview mit dem TV- Kandal Sky Tg 24. In einem Ort sei eine Wahlbeteiligung von 146,9 Prozent ausgewiesen worden, so der Lega- Chef. "Da ist was nicht in Ordnung", meinte Salvini.

Der Lega- Nord- Vorsitzende klagte über eine Kampagne gegen Parteien, die sich für ein alternatives Europa einsetzen. "Ich begreife die Angriffe gegen diejenigen, die ein anderes Europa wollen, nicht", so der 43- Jährige.

30.05.2016, 06:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum