Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 10:15
Foto: GEPA / Video: SID

Italiens Pelle verweigert Trainer Handschlag

07.10.2016, 16:06

Unliebsame Auswirkungen hatte die WM- Qualifikationspartie Italien gegen Spanien (1:1) am Tag darauf für Italiens Stürmer Graziano Pelle. Nach einem verweigerten Handschlag mit Trainer Giampiero Ventura bei seiner Auswechslung wurde er aus dem Kader gestrichen. Im Video oben sehen Sie die Stimmen zum Spiel!

Der 31- jährige Pelle werde wegen seines "respektlosen Verhaltens" nicht im Aufgebot für die Partie gegen Mazedonien am Sonntag stehen, teilte Italiens Verband (FIGC) mit.

Pelle, der im Sommer zum chinesischen Klub Shandong Luneng gewechselt war, entschuldigte sich auf Instagram. Sein Verhalten sei "inakzeptabel" gewesen, schrieb er. "Es ist richtig, dass ich die Verantwortung dafür übernehme und mich bei allen von Herzen entschuldige."

Italiens Kapitän Buffon war ihm indes nach außen hin nicht böse: "Es war falsch, aber solche Dinge passieren eben in solch engen Spielen."

07.10.2016, 16:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum