Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 11:45
Foto: Constanze Trzebin (www.fotostube.at)

I Dance company tanzt über die Grenzen hinweg

03.03.2016, 12:00

Was ist normal? Die I Dance company zeigt, dass es auf diese Frage keine Antwort braucht, und tanzt sich in die Herzen ihres stetig wachsenden Publikums. 11.000 verkaufte Karten in fünf Jahren geben ihnen recht! Und auch heuer werden die Tänzer und Tänzerinnen mit Downsyndrom ihr Publikum beim Trisomie 21 Festival zu begeistern wissen.

Die I Dance company arbeitet bereits seit 2008 konsequent nach der Idee einer sozialen Inklusion und ist mit ihren Tanzperformances mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Kulturszene geworden. "Raum zu schaffen, damit jeder unserer Künstler und Künstlerinnen seine bzw. ihre Geschichte erzählen kann, das bedeutet für uns gelebte Inklusion", erläutert I- Dance- company- Gründungsmitglied Bea Vavken.

Foto: Merlicek & Grossebner

Das Trisomie 21 Festival, das 2011 ins Leben gerufen wurde, steht heuer unter dem Motto "Normal sein ist keine Kunst" und wurde gemeinsam mit der Agentur Merlicek & Grossebner entwickelt. "Hoher ästhetischer Anspruch sowie eine klare und starke Message sollten miteinander vereint werden, und ich denke, das ist uns gelungen", freut sich Inhaber Lukas Grossebner über die Zusammenarbeit mit der I Dance company.

Foto: Volker Tenta

Wie bereits in den letzten Jahren erwartet die Zuseher auch heuer beim Trisomie 21 Festival eine Premiere: In der Gedicht- Collage "Grido - Silenzio", ab 11. März in der Probebühne der Josefstadt zu sehen, bleiben Worte nicht mehr rein gesprochene Worte. Die Tänzer und Tänzerinnen erwecken die Sprache zum Leben und tragen damit die Gefühle weit über den Bühnenrand hinaus. Aber auch das Stück "Spieglein Spieglein" wird durch seine neue Inszenierung für einen gelungenen Festivalauftakt sorgen. Zu sehen am 4. und 6. März im Kasino am Schwarzenbergplatz.

03.03.2016, 12:00
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum