Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.07.2017 - 08:39
Foto: APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC

Hamilton in Spielberg gnadenlos ausgepfiffen

03.07.2016, 15:50

Lewis Hamilton hatte sichtlich eine große Freude an seinem ersten Triumph beim Österreich- Grand- Prix in Spielberg - die österreichischen Formel- 1-Fans ganz offensichtlich nicht. Sie pfiffen den Weltmeister bei der Siegerehrung gnadenlos aus - offenbar in der Annahme, Hamilton hatte seinen Teamkollegen Nico Rosberg zuvor absichtlich aus dem Rennen geschossen. Den Crash der beiden Mercedes- Stars sehen Sie im Video oben.

Die derzeitigen Interpretationen scheinen Hamilton jedenfalls von einer alleinigen Schuld freizusprechen. Bei Rosberg dürfte das sogenannte "Break by wire"- System versagt haben. "Das war bis zur letzten Runde nicht abzusehen, bis dahin lief alles super", sagte Rosberg unmittelbar nach dem Rennen, "das ist sehr enttäuschend".

Auch Mercedes- Aufsichtsratschef Niki Lauda bestätigte "ein Bremsproblem bei Rosberg. Aber warum er nachher dem Lewis reinfuhr, verstehe ich überhaupt nicht." Hamilton selbst wollte bei der Siegerehrung nichts von einer Schuld wissen: "Ich bin hier, um zu gewinnen", erklärte er.

03.07.2016, 15:50
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum