Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 14:01
Foto: GEPA

Hamilton: "Ich hatte einfach keine echte Chance"

28.10.2016, 17:57

Mit dem Rücken zur Wand geht Lewis Hamilton in Mexico City in den drittletzten Grand Prix des Jahres - mit ungebrochenem Kampfgeist. Mit der "Krone" sprach er darüber, wie es ihm dabei geht.

"Krone": Lewis, du hast nach Austin (siehe Video oben) ungewöhnlich entspannt gewirkt.
Lewis Hamilton:  Ja, bin ich wirklich! Ich denke derzeit nicht so viel nach. Nur manchmal, wenn es wieder Probleme gibt. Es ist hart, die technischen Probleme zu schlucken.

"Krone": Wie sehr glaubst du noch daran, den Titel zu holen?
Hamilton: Ein weiter Weg, aber ich gebe nicht auf. Ich will auch in Mexiko von der Pole starten, in Brasilien habe ich auch noch nie gewonnen. Das sind meine nächsten Ziele. Alles in kleinen Schritten.

Foto: GEPA, AP

"Krone": Falls Nico  den Titel holt, hat er ihn verdient?
Hamilton: Nico hat einfach einen besseren Lauf als ich mit der Standfestigkeit des Autos. Und er hat den Job gemacht, den er machen sollte. Ich hatte einfach keine echte Chance durch die Probleme.

"Krone": In Austin hast du noch gesagt, dass, wenn du verlierst, du es hinnehmen wirst wie ein Mann. Würdest du das wirklich so einfach wegstecken?
Hamilton: Was immer für mich bestimmt ist, ich werde es akzeptieren. Ich hatte bisher schon ein außergewöhnliches Leben - und ich glaube, da kommt noch viel mehr. Ich habe mich so entwickelt, dass ich schnell wieder weiterschalten kann. Ich freue mich schon darauf, am Ende des Jahres Ski fahren zu gehen - egal, was in den nächsten Wochen passiert.

Video: SKY

"Krone": Du denkst jetzt schon ans Skifahren?
Hamilton: Ja, das werden sicher tolle Tage, wenn ich mit meiner Familie auf der Piste bin. Aber ich freue mich auch schon auf Weihnachten. Dieses Jahr war einfach ein sehr schwieriges für mich. Aber wie heißt es so schön: Was dich nicht umbringt, macht dich nur stärker

"Krone": In Austin hattest du mit deiner Hündin "Coco" ja ein bisschen Familie dabei
Hamilton: Ja, aber ich konnte so wenig schlafen. Sie schnarcht so furchtbar.

Foto: APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK

"Krone": Ernsthaft? Du kämpfst um die WM und erzählst hier, dass du wegen deines Hundes nicht schlafen kannst?
Hamilton: Was soll ich denn machen? Es wird auch immer schlimmer. In der Nacht muss ich sie öfters anschubsen, damit sie aufhört. Aber ich liebe sie halt einfach.

"Krone": Verfolgt dich die Formel 1 noch in den Träumen?
Hamilton: Nein, ich träume auch nie schlecht. Als ich klein war, hatte ich furchtbare Träume. Von großen Spinnen in meinem Bett. Ich bin dann auch oft schreiend aufgewacht. Gott sei Dank passiert mir das heute nicht mehr. Es ist witzig, aber ich träume nie von der Formel 1. Egal, was passiert…

28.10.2016, 17:57
Tanja Bauer, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum