Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.09.2016 - 03:38
Der Gyrokopter wurde beim Absturz im Innviertel komplett zerstört.
Foto: FF Hub

Gyrokopter- Crash in OÖ: Pilot (62) schwer verletzt

20.08.2016, 10:24

Auf einem Panoramaflug vom niederösterreichischen Seitenstetten nach Suben in Oberösterreich ist ein sogeannter Gyrokopter nur 1,8 Kilometer von seinem Ziel entfernt in ein heftiges Unwetter geraten und abgestürtzt. Der Pilot (62) wurde schwer verletzt.

Der Regen war so stark, dass er das leichte Flugobjekt, das einem Mini- Helikopter ähnelt, regelrecht nach unten drückte. Dabei krachte es gegen das Dach eines Bauernhauses in St. Marienkirchen/Schärding, wodurch das Fahrwerk abgerissen wurde. Der Gyrokopter stürzte in der Folge in eine angrenzende Wiese.

Bei dem Crash wurde der Pilot schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen. Sein Passagier, ein 63- Jähriger aus St. Veit, kam mit leichteren Verletzungen davon. Der zerstörte Tragschrauber wurde von der Feuerwehr geborgen.

20.08.2016, 10:24
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum