Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 16:30
Einst und heute (re.): Der schwer kranke Michael Aufhauser wird von seinem Ex-Pfleger erpresst.
Foto: APA/BARBARA GINDL, Gut Aiderbichl

Gut Aiderbichl: Pfleger wollte Aufhauser erpressen

28.09.2016, 16:50

Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat nun offiziell Ermittlungen gegen einen ehemaligen Pfleger von Gut- Aiderbichl- Gründer Michael Aufhauser eingeleitet. Der Kroate hatte die Geschäftsführung des Gnadenhofes mit Sexvorwürfen konfrontiert und mit der Veröffentlichung intimer Fotos des 64- Jährigen gedroht.

Die Erpressungsversuche gingen per SMS und Brief ein. Darin forderte Rado S. (Name geändert) Geld von dessen früheren Arbeitgeber. Die Schreiben waren mit abenteuerlichen Sexvorwürfen und privaten Aufnahmen von Michael Aufhauser gespickt.

Nach einem Riss der Aorta und einer Serie von Schlaganfällen ist der für Tierrechte unermüdlich kämpfende Gründer von Gut Aiderbichl in Salzburg halbseitig gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen.

Stiftung schaltete Anwalt ein

Die Stiftung trat die Flucht nach vorne an, veröffentlichte den Erpressungsversuch und schaltete einen Anwalt ein. Dieser informierte die Staatsanwaltschaft, die nun offiziell gegen den Pfleger ermittelt. "Wir freuen uns über diesen Schritt und sind sehr erleichtert", so Dieter Ehrengruber, der seit der Erkrankung Aufhausers die Geschäfte des Gnadenhofs übernommen hat.

28.09.2016, 16:50
Oliver Papacek, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum