Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.07.2017 - 00:57
Foto: GEPA

Gregor Schlierenzauer gibt Comeback im Weltcup

10.01.2017, 09:59

Gregor Schlierenzauer scheint nach etwas mehr als einem Jahr wieder im Weltcup- Aufgebot des ÖSV- Skispringerteams auf. Cheftrainer Heinz Kuttin nominierte den 27- Jährigen wie erwartet für die zwei Einzelbewerbe in Wisla am Wochenende. Schlierenzauer hatte wegen einer persönlichen Auszeit und eines im März erlittenen Kreuzbandrisses seit Innsbruck am 3. Jänner 2016 keinen Bewerb bestritten.

Schlierenzauer muss sich am Freitag in der Qualifikation erst einen der 40 freien Startplätze sichern. Stefan Kraft und Michael Hayböck sind nach den bei der Tournee aufgetretenen Viruserkrankungen wieder fit und haben ebenso wie Manuel Fettner ihre Teilnahme sicher. In Polen mit dabei sind auch Andreas Kofler, Markus Schiffner und Daniel Huber. Der Salzburger Huber hat über den Kontinentalcup einen siebenten Startplatz für die nächste Weltcupphase gesichert.

ÖSV- Aufgebot für Skisprung- Weltcup in Wisla: Stefan Kraft, Manuel Fettner, Michael Hayböck, Andreas Kofler, Markus Schiffner, Daniel Huber, Gregor Schlierenzauer

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum