Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 21:09
Foto: GEPA

Gerald Melzer gewinnt Bruder- Duell gegen Jürgen

21.07.2016, 21:28

Gerald Melzer hat am Donnerstag das Viertelfinal- Duell in Kitzbühel gegen seinen Bruder Jürgen gewonnen. Der 26- jährige Niederösterreicher, dessen Bruder am Vortag völlig überraschend den topgesetzten Dominic Thiem ausgeschaltet hatte, setzte sich gegen den neun Jahre älteren Jürgen Melzer nach 1:43 Stunden mit 3:6, 6:3, 6:1 durch.

Gerald Melzer trifft nun am Freitag auf den als Nummer vier gesetzten Italiener Paolo Lorenzi. Der Weltranglisten- 107., der sich am Montag erstmals überhaupt in den Top 100 der ATP- Weltrangliste finden wird, kämpft in seinem zweiten Halbfinale nach München 2015 um sein erstes ATP- Endspiel.

Jürgen hatte zu Beginn das Heft in der Hand führte bis zu einer rund einstündigen Regenunterbrechung mit 6:3, 30:0 und danach noch 3:2, ehe Gerald die Wende mit sieben Games in Folge zum 6:3 und einer 3:0- Führung im dritten Satz gelang. "Ich habe eineinhalb Sätze lang schlecht retourniert, viel zu viele Eigenfehler gemacht. Er hat am Anfang genau das gespielt, was mir wehtut. Ich bin dann immer besser reingekommen."

Für Gerald "eine Riesenüberraschung"

Gerald Melzer hatte mit der Situation, gegen den älteren Bruder spielen zu müssen, wohl etwas mehr Schwierigkeiten, er hielt sich mit Selbstanfeuerungen vor allem zu Beginn zurück. "Ich habe deswegen auch Probleme gehabt, ins Match zu finden, weil ich sehr davon lebe, dass ich eine aggressive Körpersprache habe. Aber wenn mir jemand gegenübersteht, der mir so viel bedeutet, ist das halt sehr schwierig."

Dass er nach dem für ihn gar nicht erfreulichen Davis Cup in der Ukraine nun im Semifinale von Kitzbühel steht, hat er nicht erwartet. "Es ist für mich eine Riesenüberraschung. Ich habe mich in der ersten Runde auch nicht wohl gefühlt, aber es ist mir von Tag zu Tag besser gegangen." Sein Bruder freute sich für Gerald. "Natürlich bin ich enttäuscht, weil meine Leistung abgefallen ist, aber klar freue ich mich für ihn. Er hat eine sehr gute Chance ins Finale einzuziehen, das wäre mega."

Hier gibt's den Ticker zum Nachlesen:

  • 20.20 Uhr: Vor der Regenpause zu Beginn des zweiten Satzes war Jürgen der klar bessere Spieler, doch danach kam Gerald immer besser in die Partie, sodass er am Ende relativ klar das Match für sich entschied.
  • 20.19 Uhr: Spiel, Satz und Sieg, Gerald Melzer! Gratulation an den jüngeren Melzer- Bruder!
  • 20.16 Uhr: Jetzt geht es ruck- zuck, Gerald nimmt seinem Bruder erneut den Aufschlag ab. Er serviert nun auf den Matchgewinn.
  • 20.11 Uhr: Ass durch die Mitte - und es steht 4:1 für Gerald.
  • 20.08 Uhr: Nach sechs verlorenen Games in Folge darf Jürgen wieder jubeln - 1:3.
  • 20.04 Uhr: Und schon steht es 3:0 für Gerald. Wird er sich das noch einmal nehmen lassen? Kann Jürgen zurückkommen?
  • 20.00 Uhr: Autsch! Jürgen Melzer ist jetzt total von der Rolle, erneut kassiert er ein Break.
  • 19.56 Uhr: Gerald Melzer geht im dritten Satz mit 1:0 in Führung - viertes Spielgewinn in Folge!
  • 19.50 Uhr: Da ist das nächste Break für Gerald, der sich Satz zwei mit 6:3 sichert! Zu Null gab Jürgen sein Aufschlagspiel ab.
  • 19.48 Uhr: Gerald Melzer extrem nervenstark! Bei 15:40 muss er zwei Breakbälle abwehren, macht dann vier Punkte in Folge.
  • 19.42 Uhr: Da ist das Break für Gerald Melzer! Den dritten Breakball kann er zum Spielgewinn nutzen.
  • 19.33 Uhr: Das Spiel wird jetzt intensiver, die Ballwechsel werden spektakulärer. Gerald gleicht zum 3:3 aus.
  • 19.28 Uhr: Super Stoppball von Jürgen zum 3:2. Bei 15:30 schnupperte Gerald kurz am Break, doch genau da zeigte Jürgen sein bestes Tennis.
  • 19.24 Uhr: Gerald muss beim Stand von 30:30 kurz zittern, sichert sich dann aber dank seines starken Aufschlags das Spiel zum 2:2.
  • 19.20 Uhr: Problemlos bringt Jürgen sein Aufschlagspiel durch - 2:1.
  • 19.18 Uhr: Gerald Melzer gleich zum 1:1 aus - trotzdem: Der jüngere Melzer- Bruder wirkt etwas verkrampft und ist noch nicht richtig drin im Spiel.
  • 19.15 Uhr: ... und sichert sich mit zwei Punkten gleich das Game. 1:0 im zweiten Satz.
  • 19.14 Uhr: Jürgen Melzer schlägt auf ...
  • 19.09 Uhr: Die beiden Melzer- Brüder spielen sich ein, gleich wird die Partie beim Stand von 6:3, 30:0 für Jürgen fortgesetzt.
  • 19.06 Uhr: Gute Nachrichten! Der Regen hat aufgehört, es wird bald weiter gehen!
  • 18.22 Uhr: Hoffentlich kann die Partie heute noch zu Ende gespielt werden, ansonsten müsste am morgigen Halbfinaltag die Entscheidung fallen.
  • 18.11 Uhr: Abbruch! Der Regen ist zu stark, deshalb schickt der Schiedsrichter beide Spieler in die Umkleidekabinen.
  • 18.07 Uhr: Wir sehen hier noch kein hochklassiges Duell, Gerald Melzer unterlaufen zu viele unerzwungene Fehler.
  • 18.06 Uhr: Gerald Melzer kassiert das dritte Break - gleichbedeutend mit dem Satzverlust!
  • 18.03 Uhr: Zu 30 bringt Jürgen sein Service durch - 5:3.
  • 18.00 Uhr: Die äußeren Bedingungen sind alles andere als optimal: Es weht kräftiger Wind, außerdem hat es leicht zu regnen begonnen.
  • 17.59 Uhr: Gerald Melzer wehrt einen Breakball ab und bringt sein Aufschlagspiel durch.
  • 17.53 Uhr: Rebreak! Gerald gibt den Satz noch nicht verloren und verkürzt auf 2:4.
  • 17.49 Uhr: Doppelfehler Gerald Melzer! Bruder Jürgen sichert sich das zweite Break und zieht auf 4:1 davon.
  • 17.45 Uhr: Mit einem starken Vorhandwinner sichert sich Jürgen das Spiel zum 3:1.
  • 17.41 Uhr: Da ist das erste Game für den jüngeren Melzer- Bruder. Gerald verkürzt auf 1:2.
  • 17.38 Uhr: Souverän bringt Jürgen sein erstes Aufschlaggame durch - 2:0!
  • 17.36 Uhr: Und da ist gleich das erste Break! Jürgen nimmt Gerald zu 30 den Aufschlag ab.
  • 17.32 Uhr: Die Partie beginnt mit Aufschlag Gerald Melzer.
  • 17.27 Uhr: Die beiden Brüder sind schon auf dem Platz, gleich geht es los!
  • 17.24 Uhr: Wir sind gespannt, ob Jürgen Melzer an seine Galavorstellung von gestern, als er den haushohen Favoriten Dominic Thiem düpierte,  anknüpfen kann.
  • 17.18 Uhr: In wenigen Minuten geht das Bruderduell los: Jürgern gegen Gerald Melzer!
  • 17.15 Uhr: Gerade ist auf dem Centre Court das Viertelfinalspiel zwischen Paolo Lorenzi und Jan- Lennard Struff zu Ende gegangen. Der Italiener besiegte den Deutschen nach über drei Stunden Spielzeit mit 6:2, 6:7, 7:5. Lorenzi trifft morgen im Halbfinale auf Jürgern oder Gerald Melzer.

21.07.2016, 21:28
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum