Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 04:37
Foto: AP

Froome gewinnt 8. Etappe und schlüpft in Gelb!

09.07.2016, 17:41

Der Topfavorit trägt nach der achten Etappe der 103. Tour de France erstmals Gelb: Titelverteidiger Christopher Froome feierte am Samstag mit einer überraschenden Attacke kurz vor der Abfahrt vom Col de Peyresourde den Tagessieg und führt nun auch im Gesamtklassement. Der bisher an der Spitze liegende Belgier Greg van Avermaet verlor in den Pyrenäen über eine Viertelstunde. Froome fuhr am Ende des 184 Kilometer langen und schwierigen Teilstücks von Pau über den 2115 Meter hohen Col du Tourmalet nach Bagneres- de- Luchon 13 Sekunden auf den Zweiten Daniel Martin aus Irland heraus.

Beim letzten Anstieg flankiert und geschützt vom Sky- Team, attackierte Froome bei der folgenden 15- km- Abfahrt vom Col de Peyresourde. Aerodynamisch vorteilhaft, aber gefährlich auf dem Mittelrohr sitzend, kam der Brite auf der Abfahrt auf Geschwindigkeiten bis 90 km/h. Die Verfolger rund um Nairo Quintana und Alejandro Valverde  konnten nicht mehr folgen. "Nach dem Gipfel habe ich mir gedacht: Versuch es doch einfach", meinte Froome, der auch bei seinen bisherigen zwei Gesamtsiegen früh den Grundstein gelegt hatte.

Froome: "Ich hatte heute einfach nur Spaß"

"Ich hatte heute einfach nur Spaß. Ich hoffe, dass ich nicht zu viel investiert habe, es ist kein großer Vorsprung", erklärte Froome. Landsmann Adam Yates und der Spanier Joaquim Rodriguez liegen mit je 16 Sekunden Rückstand auf den zweifachen Tour- Sieger (2013, 2015) zurück. Quintana liegt mit 23 Sekunden Rückstand als Sechster in Lauerstellung. Der kolumbianische Tour- Zweite aus dem Vorjahr gilt als größter Herausforderer von Froome. Alberto Contador büßte hingegen wieder Zeit ein. Der Rückstand des Spaniers auf den Briten beträgt bereits mehr als drei Minuten.

Pole Majka schlüpft ins Trikot des Bergführenden

Ein Trio rund um Rafal Majka hatte die zweite Etappe in den Pyrenäen lange Zeit bestimmt. Das Trio wurde 43 Kilometer vor dem Anstieg des dritten von vier Pyrenäen- Pässen von den Spitzenfahrern gestellt. Majka kletterte immerhin in der Bergwertung an die Spitze. Als bester Österreicher klassierte sich Georg Preidler.  Der Profi vom Giant- Team landete mit 13:25 Minuten Rückstand an der 47. Stelle, Patrick Konrad wurde 79. Am Samstag - so spät wie selten bei der Tour - stieg mit Michael Morkov der erste der 198 Starter aus. Der Däne war auf der ersten Etappe schwer gestürzt.

Am Sonntag steht die nächste Herausforderung mit der ersten Bergankunft in Andorra- Arcalis auf dem Programm. Vor dem über 10 km langen Schlussanstieg sind vier weitere Pässe zu bewältigen.

Das Ergebnis der 8. Etappe (Pau - Bagneres- de- Luchon/184 km):
1. Christopher Froome (GBR) Sky 04:57:33 Stunden
2. Daniel Martin (IRL) Etixx +0:13 Minuten
3. Joaquin Rodriguez (ESP) Katjuscha
4. Romain Bardet (FRA) AG2R
5. Roman Kreuziger (CZE) Tinkoff
6. Fabio Aru (ITA) Astana
7. Adam Yates (GBR) Orica
8. Alejandro Valverde (ESP) Movistar
9. Bauke Mollema (NED) Trek
10. Richie Porte (AUS) BMC, alle gleiche Zeit
Weiters:
47. Georg Preidler (AUT) Giant +13:25
79. Patrick Konrad (AUT) Bora +25:54
98. Marco Haller (AUT) Katjuscha +34:43
197. Bernhard Eisel (AUT) Sky +39:24

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Christopher Froome (GBR) Sky 39:13:04 Stunden
2. Adam Yates (GBR) Orica +0:16 Minuten
3. Joaquin Rodriguez (ESP) Katjuscha, gleiche Zeit
4. Daniel Martin (IRL) Etixx +0:17
5. Alejandro Valverde (ESP) Movistar +0:19
6. Nairo Quintana (COL) Movistar +0:23
7. Fabio Aru (ITA) Astana
8. Tejay van Garderen (USA) BMC
9. Romain Bardet (FRA) AG2R
10. Bauke Mollema (NED) Trek, gleiche Zeit
Weiters:
42. Georg Preidler (AUT) Giant +27:24
52. Patrick Konrad (AUT) Bora +32:58
189. Marco Haller (AUT) Katjuscha +1:28:41 Stunden
194. Bernhard Eisel (AUT) Sky +1:33:50

09.07.2016, 17:41
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum