Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 00:22
Foto: thinkstockphotos.de

Forscher wollen menschliches Erbgut herstellen

06.06.2016, 06:30

Ziel des Projekts "Human Genome Project- Write" (HGP- write) von US- Wissenschaftlern ist es, das gesamte Genom des Menschen synthetisch herzustellen. Demnach sollen die circa drei Milliarden "Basenpaare des menschlichen Genoms" aus ihren chemischen Komponenten hergestellt werden und in lebende Zellen eingepflanzt werden.

Eine weitere Zielsetzung sei es, einzelne künstliche menschliche Organe für Transplantationen zu erzeugen sowie Zelllinien, die gegen Viren und Krebs resistent sein sollen, berichten die Forscher in der neuen Ausgabe des Fachmagazins "Science" vorgestellt.

Laut den Wissenschaftlern soll es dadurch außerdem möglich werden, die Produktion von Impfstoffen wesentlich zu beschleunigen. Darüber hinaus könnten synthetische Zellen und Organe für die Medikamentenentwicklung genützt werden. Experten schätzen die Kosten des Projekts auf mehr als eine Milliarde Dollar ein.

06.06.2016, 06:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum