Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.09.2016 - 20:49
Foto: GEPA

Fan- Krawalle! Wüste Prügelei nach GAK- Match

14.08.2016, 15:57

Nach einem Spiel in der steirischen Gemeinde Straß (Bezirk Leibnitz) zwischen dem örtlichen Verein und dem GAK ist es am Samstagabend zu Ausschreitungen gekommen. 50 der rund 800 GAK- Fans gerieten untereinander in heftigen Streit, eine Rauferei am Parkplatz war die Folge. Die Polizei setzte Pfefferspray und Schlagstock ein und beruhigte die Lage.

Die Beamten waren zuerst noch mit Steinen und Flaschen beworfen worden. Daraufhin wurden die Kräfte zusammengezogen. Die Exekutive war mit rund 25 Einsatzkräften vor Ort. Ein Polizist wurde am Hals getroffen und verletzt, er konnte den Dienst aber fortsetzen. Festnahmen gab es keine. Fünf Personen werden wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und tätlichen Angriffs angezeigt.

Der in die fünfthöchste Spielklasse aufgestiegene GAK hatte das Auftaktspiel der Oberliga Mitte beim SV Straß mit 4:1 gewonnen. Warum sich die Anhänger der Grazer in die Haare gerieten, war zunächst noch unbekannt.

14.08.2016, 15:57
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum