Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.09.2016 - 10:36
Foto: GEPA

Ex- Sturm- Legionär Mujiri: "ÖFB- Team nicht Favorit"

02.09.2016, 08:21

Für David Mujiri bedeutet das WM- Qualifikationsspiel zwischen Georgien und Österreich am Montag (18 Uhr) in Tiflis ein Rendezvous mit der eigenen Vergangenheit. Der 38- Jährige spielte von 2001 bis 2006 für Sturm Graz und arbeitet mittlerweile als Generalsekretär des georgischen Fußball- Verbandes.

In dieser Funktion zeigte sich Mujiri für das Kräftemessen mit seiner ehemaligen Wahlheimat zuversichtlich. "Ich bin so optimistisch, dass ich sage, keine Mannschaft, die auswärts gegen Georgien antritt, kann Favorit sein. Ich bin überzeugt, wir können gegen Österreich ein gutes Ergebnis machen."

"Hoffentlich erwischt Österreich einen schlechten Tag"

Die EM- Auftritte der Mannschaft von Marcel Koller gegen Ungarn und Island sah Mujiri vor dem TV- Gerät, beim 0:0 gegen Portugal saß er in Paris im Stadion. "Die Österreicher waren in der Qualifikation sehr stark, haben aber nicht gerade die beste EM gespielt. Hoffentlich erwischen sie auch gegen uns einen schlechten Tag."

Der frühere Offensivspieler sieht die Chancen auf eine Überraschung gegen die ÖFB- Auswahl durchaus intakt. "Im Fußball kann alles passieren, wir sind vor jedem Match positiv gestimmt. Ein Spiel gegen Georgien ist für keinen Gegner leicht", betonte Mujiri.

Sieg gegen Spanien

Zu spüren bekamen dies unter anderen die Spanier, als sie ihre EM- Generalprobe im Juni in Getafe gegen Georgien mit 0:1 verloren. "Auf diesen Sieg sind wir sehr stolz, aber wir werden deshalb nicht in Euphorie verfallen", versprach Mujiri.

Um regelmäßig solche Überraschungen abliefern zu können, bedürfe es noch viel Arbeit. "Wir versuchen, den georgischen Fußball so schnell wie möglich besser zu machen, doch das braucht Zeit."

Eine Turnier- Teilnahme der ehemaligen Sowjetrepublik wird wohl noch länger auf sich warten lassen, zumindest in der Weltrangliste möchte man sich kontinuierlich vom derzeitigen Platz 118 nach vorne arbeiten. "In der WM- Qualifikations- Auslosung sind wir aus dem letzten Topf gezogen worden. Jetzt wollen wir beweisen, dass wir dort nicht hingehören", erklärte Mujiri.

Das Ziel seiner Nationalmannschaft für die anstehende Qualifikation ist leicht erklärt. "Wir wollen einfach so viele Punkte wie möglich machen. Und wir sind stark genug, um gegen jeden Gegner ein gutes Ergebnis zu erreichen."

"Wunderschöne Zeit bei Sturm"

Mujiri spielte in seiner Karriere neben Sturm unter anderen für Dinamo Tiflis, Sheriff Tiraspol, Lok Moskau, Sanfrecce Hiroshima und bis zu seinem Karriereende vor dreieinhalb Jahren für den georgischen Klub Zestafoni. Sein Amt als Verbands- Generalsekretär unter dem Präsidenten Levan Kobiashvili, der früher bei Freiburg, Schalke und Hertha BSC engagiert war, trat er im Oktober des Vorjahres an.

Als Mujiri kurz darauf mit der Suche nach einem neuen Teamchef begann, war gerüchteweise auch Franco Foda ein Thema. Der Kontakt zum Deutschen sei nach den gemeinsamen Zeiten bei Sturm Graz nie ganz abgerissen, erzählte Mujiri, wollte aber nicht bestätigen, dass er mit dem Coach über einen Wechsel nach Georgien verhandelt hatte. Nur so viel verriet der Ex- Offensivspieler: "Ich hatte bei Sturm eine wunderschöne Zeit. Der Verein liegt mir nach wie vor am Herzen, und ich hoffe, dass man bald wieder an alte Erfolge anschließen kann."

02.09.2016, 08:21
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum