Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 07:39
Foto: GEPA / Video: SKY

Ex- "Bulle" Schmidt macht Goalie zum Sündenbock

21.11.2016, 11:51

Die 2:3- Pleite gegen den neuen Tabellenführer RB Leipzig war ein herber Rückschlag für Bayer Leverkusen (Highlights oben im Video). Nach der Partie sorgte vor allem die offene Kritik von Ex- Bullen- Coach Roger Schmidt für Aufregung. Dieser machte seinen eigenen Torwart zum Sündenbock.

Beim Ausgleichstreffer der Leipziger zum 2:2 sah der deutsche Nationalkeeper alles andere als gut aus. "So ein Tor hat er im ganzen Leben noch nicht gekriegt. Das war ein Fehler. Aus 25 Metern kann man so einen Ball schon mal halten", schimpfte Schmidt. Ungewohnt, dass ein Trainer seinen Spieler nach einem individuellen Fehler offen kritisiert.

Foto: GEPA

Leverkusen führte zweimal, stand am Ende dennoch mit null Punkten da. Innenverteidiger Jonathan Tah ärgerte sich nach der Pleite gegenüber der "Bild": "Wir sind zu dumm!" Leipzig hingegen stürmte mit dem Auswärtserfolg sensationell an die Spitze der deutschen Bundesliga. "Es war einfach geil", so Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl nach dem nächsten "Dreier".

21.11.2016, 11:51
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum