Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 11:04
Foto: Gerhard Bartel, Claudia Fulterer

Enorme Hilfsbereitschaft für kranken Maxi (3)

03.02.2017, 16:50

Die Hilfsbereitschaft für Klein Maxi ist enorm. Der dreijährige Steirer leidet an einer Erbkrankheit und benötigt dringend passende Stammzellen. "Wenn es darum geht, Leben zu retten, ist das Heer immer sehr gerne dabei", sagt ein Sprecher des Bundesheers. Denn die Garde- Soldaten halfen mit, als am Freitag am FH Campus in Wien- Favoriten zahlreiche Stammzellenspender dem Aufruf gefolgt waren.

Dieser Schicksalsschlag ist kaum zu fassen: Bei einer Familie leiden gleich zwei der drei Söhne unter septischer Granulomatose, einer teuflischen und extrem seltenen Erbkrankheit, die unbehandelt zum Tod führt. 

Kleinster Bruder wieder gesund

Für den Kleinsten, Benedikt, konnte glücklicherweise rasch ein passender Spender gefunden werden. "Sein eigenes Immunsystem wurde durch Chemotherapie quasi abgetötet", schildert die Mama, "und durch die neuen, gesunden Stammzellen aufgebaut." Er gilt heute als gesund.

Die Mutter mit ihren Kindern Benedikt (2), Max (3, er braucht dingend Hilfe) und Leonhard (4)
Foto: Claudia Fulterer

Doch auch Maximilian, der Mittlere der drei Geschwister, hat die Krankheit. Bisher wurde für ihn noch kein passender Spender gefunden. Am Freitag wurde daher ein Aktionstag für den kleinen Buben in Wien abgehalten. Zahlreiche hilfsbereite Menschen, darunter auch einige Garde- Soldaten, ließen sich dabei für die Stammzellenspende registrieren.

Wie kann man helfen?

Grundsätzlich jeder Gesunde zwischen 18 und 45 Jahren bis zu einem Gewicht von 110 Kilogramm kann sich als Spender registrieren lassen.

Alle Infos findet man auf der Homepage der Med- Uni Wien  .

Übrigens: Die Auswertung der Proben wird nicht von der öffentlichen Hand finanziert - finanzielle Hilfe bitte an die Kontonummerr AT52 2011 1404 1010 9600, Verwendungszweck: "Stammzellenspende"!

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum