Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 04:32
Foto: AFP

Energy- Drink schuld an Rooneys Knieverletzung

18.11.2016, 12:19

Manchester- United- Star Wayne Rooney hat wahrlich schon bessere Zeiten erlebt. Zunächst enthüllte die britische "Sun" Party- Skandal vom vergangenen Wochenende (im Video oben sehen und hören Sie, was Liverpool- Trainer Jürgen Klopp dazu zu sagen hat), nun kam heraus, warum der 31- jährige Team- Kapitän das Freundschaftsspiel der Engländer gegen Spanien am Dienstag ausließ...

Wie die "Times" aus London berichtet, stolperte Rooney am Freitagabend nach dem 3:0- Sieg in der WM- Qualifikation gegen Schottland in der Kabine über einen Energy- Drink und verletzte sich dabei am Knie.

Interimstrainer Gareth Southgate schickte ihn deshalb vorzeitig zurück zu seinem Klub ManU. Weder Verband noch Rooney selbst haben sich bislang dazu geäußert.

18.11.2016, 12:19
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum