Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 01:27
Die beschädigte Tür musste von Fachleuten repariert werden.
Foto: Christian Schulter

Einbruch in Tankstelle: Mann fühlte sich verfolgt

21.11.2016, 06:48

Nach dem Einbruch in die Turmöl- Tankstelle im burgenländischen Pinkafeld herrscht Rätselraten über die Hintergründe. Der 22- jährige Täter dürfte ein früherer Schüler der örtlichen HTL sein. Nach einer Feier wurde er angeblich von drei Männern verfolgt. Kurzerhand beschloss er deshalb, in der Tankstelle Schutz zu suchen.

Schuldbewusst und lammfromm trat jener junge 22- Jährige, der am Wochenende in Pinkafeld die Tür einer Tankstelle aufgebrochen hatte und anschließend von der Exekutive befreit werden musste, seinen Canossagang an. Es sei alles ein "Missgeschick" gewesen, berichtete er dem Betriebsleiter. Er sei von drei Gleichaltrigen verfolgt worden und wollte sich nur verstecken. Doch die Türe schloss sich hinter ihm wieder, womit der "Einbrecher" eingesperrt war.

Mit letzter Kraft verständigte der Betrunkene seine Schwester. Als diese den Ort des Geschehens erreichte, war der 22- Jährige bereits eingeschlafen und lag im eigenen Erbrochenen - Lebensgefahr! Polizisten retteten ihn. Der reuige Sünder will nun Selbstanzeige erstatten und den Schaden wiedergutmachen.

21.11.2016, 06:48
Josef Poyer und Christian Schulter, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum