Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:04
Links: Dschungelkönig Menderes, rechts: Schwimmer Markus Deibler
Foto: GEPA

Dschungelkönig verdient 7- Faches vom Olympiasieger

12.08.2016, 13:05

Markus Deibler hat unzählige deutsche Meisterschaften gewonnen. Außerdem stellte er einen Weltrekord auf und war auch bei Europameisterschaften erfolgreich. Nun kritisiert der Ex- Schwimmstar den Deutschen Schwimmverband auf seiner Facebook- Seite - weil selbst Olympiasieger gehaltstechnisch deutlich hinter dem "Dschungelkönig" zurückbleiben, wie er genervt feststellt.

"In einem Land, in dem ein Olympiasieger 20.000 € Prämie bekommt und ein Dschungelkönig 150.000 €, sollte sich niemand über fehlende Medaillen wundern." Mit diesen Worten eröffnet Markus Deibler auf seiner Facebook- Seite eine ausführliche Kritik am Deutschen Schwimmverband (DSV).

Stärkere Dopingkontrollen für alle

"Deutschland hat eine schlechte Förderung und sehr gute Dopingkontrollen. Damit können wir nicht mit Ländern konkurrieren, die sehr viel fördern und beim Thema Doping nicht so genau hinsehen oder es sogar betreiben", holt er weiter aus. Er wünscht sich, dass auch in anderen Ländern die Dopingkontrollen verschärft werden.

"Wenn ich ein Comeback starten würde, müsste ich neun Monate vor meinem ersten Auftritt für Dopingkontrollen zur Verfügung stehen." Das müsse bei allen Sportlern so sein, die an Olympischen Spielen teilnehmen wollen, fordert der 26- Jährige.

Weiter unten zitiert er den deutschen Blogger und Journalist Thomas Poppe: "Entweder man zieht eine krasse Sportförderung für alle relevanten Sportarten auf (...) oder man stellt Leute, die es zu Olympia schaffen nicht mehr als Totalversager hin, wenn sie keine Medaille gewinnen und hat Freude an allem, was über die Teilnahme hinaus geht."

12.08.2016, 13:05
thz, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum