Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.09.2016 - 03:58
Foto: GEPA

Bullen bangen vor Dinamo- Match um Jonatan Soriano

21.08.2016, 09:45

Red Bull Salzburg hat vor dem Play- off- Rückspiel zur Champions League am Mittwoch daheim gegen Dinamo Zagreb Kräfte gespart. Beim 3:1 am Samstag in Wals- Siezenheim gegen Mattersburg war eine B- Elf im Einsatz. Ausgerechnet für das wichtigste Spiel, in dem es für Salzburg um die erste Teilnahme an der Champions League in der Red- Bull- Ära geht, droht der überragende Spieler Jonatan Soriano auszufallen.

Gegen Mattersburg standen in der Startformation mit Goalie Alexander Walke und Innenverteidiger Duje Caleta- Car lediglich zwei Spieler, die auch beim Auswärts- 1:1 gegen die Kroaten begonnen hatten. Dass es dennoch zu einem Sieg reichte, sorgte bei Trainer Oscar Garcia für große Zufriedenheit. "Meine jungen Spieler haben heute toll gespielt, mit viel Persönlichkeit und hohem Tempo", erklärte der Katalane und gab zu, nun bei der Aufstellung für das Play- off- Retourmatch vor schwierigen Entscheidungen zu stehen.

Foto: APA/KRUGFOTO

Seine Mannschaft fuhr in der Bundesliga den dritten Sieg in Folge ein und verbesserte sich damit in der Tabelle zumindest vorerst an die dritte Stelle. "Es ist immer gut, vor so einem wichtigen Spiel wie gegen Zagreb eine Gewinner- Dynamik zu haben", stellte Oscar fest.

Ab sofort wird bei den "Bullen" alles der Partie am Mittwoch untergeordnet. "Das wird ein fantastisches Spiel mit einer guten Chance für uns. Wir müssen an die Leistung vom Hinspiel anschließen", betonte der Coach, und Valon Berisha ergänzte: "Das Rückspiel gegen Dinamo ist das Spiel des Lebens, das Spiel des Jahres."

Muskelprobleme stoppen Soriano

Ausgerechnet in diesem bedeutungsvollen Match, in dem es für Salzburg um die erste Teilnahme an der Champions League in der Red- Bull- Ära geht, droht der überragende Spieler der vergangenen Jahre auszufallen. Jonatan Soriano laboriert an Muskelproblemen, sein Einsatz ist fraglich, wie auch Oscar bestätigte. "Ich hoffe, dass er spielen kann, aber es gibt keine Gewissheit. Man muss auch hinterfragen, wie groß das Risiko ist, wenn er spielt", meinte der 43- Jährige.

Foto: GEPA

Ein überstürztes Comeback des Goalgetters könnte möglicherweise zu einer schlimmeren Muskelverletzung führen. Dennoch wird alles unternommen, damit Soriano am Mittwoch einlaufen kann. "Ich hoffe, dass ich fit werde", sagte der 30- Jährige selbst. Den Sieg gegen Mattersburg verfolgte Soriano von der Tribüne aus. "Nach dem 1:1 habe ich mit diesem klaren Sieg nicht mehr gerechnet", gab der Torschützenkönig zu.

In seiner Abwesenheit wies die Anfangs- Elf der Mozartstädter trotz des 33- jährigen Goalies Alexander Walke ein Durchschnittsalter von exakt 22 Jahren auf - sehr zur Freude von Sportdirektor Christoph Freund. "Heute hat die jüngste Mannschaft der Red- Bull- Geschichte gespielt. Ich bin stolz auf die Leistung. Man sieht, dass die Jugend extrem nachdrückt", meinte der 39- Jährige.

Deutlich gedrückter war die Stimmung bei der SV Ried nach dem 0:1 bei der Admira, zumal die Innviertler das Gegentor nach einem schweren Patzer von Keeper Thomas Gebauer im Finish kassierten. "Eine Aktion hat das Match entschieden. Gebauer hätte nicht herauskommen dürfen. Wir haben blöd verloren und wieder keinen Punkt mitgenommen", ärgerte sich Trainer Christian Benbennek. Seine Truppe liegt derzeit am Tabellenende hinter den punktegleichen SKN St. Pölten und SV Mattersburg.

21.08.2016, 09:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum